Die Marke Vansports der Heinz Hartmann GmbH gibt dem Merecdes-Benz Sprinter 4×4 noch ein wenig mehr für den Geländeinsatz mit. Das Offroad-Upgrade aus Neuss umfasst Leichtmetallräder im 18-Zoll-Format mit traktionsfördernde grobstolliger All-Terrain-Bereifung der Dimension 265/60R18 (Lastindex 119 = 1.360 kg). Während gefräste Unterfahrschutzteile aus acht bzw. sechs Millimeter starkem Aluminium den Motor, das Getriebe und das Hinterachsdifferenzial abseits der Straße vor Beschädigungen schützen, bewahren Kotflügel-Protektoren die Radläufe vor Schrammen und Steinschlägen. Zudem erhält der Sprinter 4×4 mattschwarze Seitenschwellerohre. Den Einstiegsbereich und die Ladekante schützen auf Wunsch geriffelte „Star Black“-Leisten.

Der Vansports-Exterieur-Umbau 7780 Euro. Weitere Offroad-Upgrades sind in Planung. Dazu gehören ein Dachgepäckträger, Arbeitsscheinwerfer, ein Luftansaugschnorchel für Wasserdurchfahrten und so genannte Rockslider, die den Sprinter seitlich von unten schützen sollen. ampnet

Fotos: Vansports