In einem Videoclip zeigt Opel-Chef Michael Lohscheller erste Details vom neuen Opel Mokka: das neue Gesicht der Marke – der Vizor mit dem integrierten Opel-Blitz sowie das neue Mokka-Emblem – zentral auf der Heckklappe. Dazu gibt es einen ersten Eindruck von der Fahrzeugform und einer mutigen schwarz-grünen Farbkombination.

Die kommende Opel Mokka-Generation ist eine Neukonstruktion und basiert auf der Multi-Energy-Plattform CMP (Common Modular Platform) des Unternehmens. Bei der Fahrzeugentwicklung bietet dieser modulare Baukasten ein Maß an Flexibilität. Die CMP erlaubt zudem sowohl die Verwendung von einem rein batterie-elektrischen Antrieb wie von Verbrennungsmotoren. Die Produktion startet zum Jahresende. Der neue Mokka kommt 2021 zu den Opel-Händlern.

Foto: Opel