Neue Plug-in-Hybride der dritten Generation bringen dem Mercedes GLE 350 de 4MATIC eine größere elektrische Reichweite. Durch eine Batterie mit 31,2 kWh Kapazität schafft er bei entsprechender Fahrweise über 100 Kilometer (nach NEFZ). Außerdem soll er elektrisch bis zu 160 km/h schnell sein. Auch der GLC 300 e 4MATIC nutzt die neue Plug-in-Technologie von Mercedes-Benz.

Ein spezieller Rohbau des GLE 350 de 4MATIC und eine modifizierte Hinterachse schaffen Raum für die große Batterie. Das Kofferraumvolumen beträgt bis zu 1.915 Liter. Nicht nur die größere Reichweite soll den Anteil der Elektrofahrten erhöhen, sondern auch das schnelle Nachladen unterwegs. An DC-Ladesäulen sei das Laden der Batterie in ca. 20 Minuten (10-80 Prozent SoC/Ladestand) bzw. in ca. 30 Minuten (10-100 Prozent SoC) möglich, so Daimler.

Auch als Plug-in-Hybrid bietet der GLE eine Anhängelast von bis zu 3.500 kg.

Die wichtigsten Daten auf einen Blick:

  • Elektrische Reichweite von 106 km (NEFZ)
  • Elektrische Leistung 100 kW
  • Systemleistung 235 kW/320 PS
  • Systemdrehmoment 700 Nm
  • Höchstgeschwindigkeit bis zu 160 km/h (elektrisch)/210 km/h (gesamt)
  • Beschleunigung 0-100 km/h in 6,8 Sekunden
Mercedes GLE 350

Fotos: Mercedes-Benz