Mit dem neuen MG4 Electric stellt MG-Motors einen kompakten Crossover-Stromer mit einem Startpreis von 31.990 Euro vor (davon geht auf Antrag noch die Förderung ab). Der 4,29 Meter lange Stromer entsteht auf der Elektroauto-Plattform „MSP“ des britisch-chinesischen Autobauers MG. Der MG4 ist mit einer 51 oder 64 kWh starken Batterie erhältlich. Daraus ergibt sich eine elektrische Reichweite von 350 bis 450 Kilometern. Eine Systemleistung von 125 bis 150 kW passt gut zum kompakten Alltags-Crossover.

MG4 Electric - ein preis-attraktiver Stromer aus China

Drei Ausstattungslinien werden angeboten. Die Einstiegsversion „Standard“ mit dem 125 kW Antriebe, und die „Comfort“ und „Luxury“ Linie, die mit dem 150 kW-Motor kommen.

Das moderne Frontdesign mit der spitzen Schnauze verzichtet auf einen klassischen Kühlergrill. Der ist beim E-Antrieb ja nicht notwendig. Adaptive LED-Scheinwerfer untermalen die spitz zulaufende Front zusätzlich. Am Heck fallen der zweigeteilte Spoiler und die y-förmigen Heckleuchten ins Auge.

Norm-Reichweite bis 450 Kilometer

Bis zu 450 Kilometer WLTP-Reichweite soll der MG4 mit seinem großen Akku-Paket erreichen. Mit dem 51 kWh Akku packt der MG4 eine maximal 350 Kilometer. In der Realität sollte man bei zurückhaltender Fahrweise zur Sicherheit 100 Kilometer abziehen, um sicher ans Ziel zu kommen. Aus dem Stand werden in in 7,7 (125 kW) bzw. 7,9 Sekunden (15o kW) Tempo 100 erreicht. Das ist nicht wirklich dynamisch, aber ausreichend. Das Fahrwerk des MG4 wurde auf europäische Ansprüche hin ausgelegt.

MG4 Electric - ein preis-attraktiver Stromer aus China, NinaCarMaria

Bei 160 km/h wird der E-Crossover elektrisch abgeregelt. Eine Schnell-Ladung (DC) ist bei Leistungen bis 135 kW möglich, dann erfolgt die Ladung von 10 auf 80 Prozent in 34 Minuten. Die 125-kW-Versionen kann an Wechselstrom mit 6,6 kW geladen werden. Die 150 kW Maschine kann mit bis zu 11 kW (drei-phasig) gefüllt werden.

Der Innenraum zeigt eine moderne Anmutung. Die Bedienung empfanden wir als weitgehend intuitiv. Mit Apple CarPlay und Android Auto können Smartphones (kabelgebunden) in das Kommunikationssystem des MG4 integriert werden. Vom Multifunktionslenkrad aus kann auch direkt auf die Klimafunktionen zugegriffen werden.

Fazit

Der MG4 ist ein kompakter und preiswerter Crossover, der sich gut für den Alltag in der Stadt und dem Umland eignet. Lange Strecken wollen mit Blick auf das Laden gut geplant sein. Für die Passagiere und das Gepäck steht ausreichend Raum (segment-typisch) bereit. Die ersten 1.000 Bestellungen sollen noch in diesem Jahr ausgeliefert werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Technische Daten

MG4 Electric

Antrieb: RWD,

Leistung 125 kW/150 kW

Drehmoment: 250 NM

0 – 100 km/h: 7,7 Sek / 7,9 Sek

Höchstgeschwindigkeit: 160 km/h

Norm-Stromverbrauch: 17,0 kWh/100 km

Batterie netto/brutto: 50,8 kWh/51,0 kWh

große Batterie, brutto: 64 kWh

WLTP-Reichweite: 350/450 km

Aufladen AC: 6,6 kW/11 kW

maximale Ladeleistung: 135 kW

Ladedauer AC (10-100%): 7,5 h

Ladedauer (10-80% DC): 34 min

Preis: 31.990 Euro

Preis nach aktueller Förderung: 22.420 Euro

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden