Nissan Qashqai (2021)

Nissan enthüllt den neuen Qashqai. Mehr als drei Millionen Fahrzeuge hat Nissan in Europa bis heute verkauft, seit der erste Qashqai diese Fahrzeugklasse im Jahr 2007 begründet hat. Wie bei den ersten beiden Generationen entstand auch das Design für den neuen Nissan Qashqai im europäischen Designstudio von Nissan in London. Optisch bleibt der Neue ein unverwechselbarer Qashqai. Markante Schulterlinien, der größere Radstand und eindrucksvolle 20-Zoll-Leichtmetallräder.

Nissan Qashqai

Die Frontpartie wird geprägt von einem vergrößerten Nissan V-Motion Kühlergrill mit Chromfinish und einem zusätzlichen Streifen in satiniertem Chrom. Flankiert wird der Kühlergrill von schmalen Voll-LED-Matrix-Scheinwerfern mit Bumerang-Tagfahrlicht. Während der Vorgänger auf maximal 19 Zoll großen Rädern stand, ist der Qashqai in der neuen Generation erstmals mit 20-Zoll-Leichtmetallträdern in Diamantschnitt verfügbar.

Elf Karosseriefarben und fünf Zweifarboptionen stehen zur Wahl..

Innenraum

Der Innenraum des neuen Nissan Qashqai möchte in seiner Fahrzeugklasse neue Standards in puncto Anmutung, Design und Nutzbarkeit setzen.

Das Crossover bietet ein fortschrittliches Infotainmentsystem mit zahlreichen vernetzten Funktionen und Diensten. Dazu zählen die Einbindung von Smartphones, ein WiFi-Hotspot für bis zu sieben Geräte sowie NissanConnect Services, eine spezielle App zur Steuerung und Überwachung des Fahrzeugs aus der Ferne.Das auf neun Zoll vergrößerte Zentraldisplay des NissanConnect Systems verfügt über eine höhere Auflösung und dient als digitale Schaltzentrale für Navigation, Unterhaltung und Fahrzeugeinstellungen.

Einzug in den Qashqai halten auch die Sprachassistenten Google Assistant und Amazon Alexa. Über die NissanConnect Smartphone App lassen sich Fahrzeugfunktionen wie Hupe und Beleuchtung steuern sowie die Türen aus der Ferne ver- und entriegeln. Zudem empfängt der App-Nutzer auf Wunsch Benachrichtigungen, wenn das Fahrzeug zuvor eingestellte Geschwindigkeiten, Nutzungszeiten oder Zonen überschreitet.

Kofferraum

Die elektrisch betriebene Heckklappe öffnet auf Wunsch berührungslos. Der Kofferraum bietet über 74 Liter mehr Ladevolumen als bisher.

Antriebe

Neben einem 1.3 DiG-T Benzinmotor mit Mild-Hybrid-Technologie feiert im Qashqai der Nissan e-POWER seine Europapremiere, ein Antrieb, der Technikkomponenten aus dem E-LEAF übernimmt. Der Qashqai kommt wahlweise als 2WD oder 4WD, mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einer neuen Xtronic-Automatik sowie dem elektrischen e-POWER-Antrieb.

1.3 DiG-T Benzinmotor mit 140 PS/158 PS und 12V-ALiS-Mild-Hybrid

Das 12-Volt-Mild-Hybrid-System im neuen Nissan Qashqai ist eine Hybrid-Technologie, die Vorteile bei der Drehmomententwicklung sowie der Stopp-Start-Automatik bietet. Der Einsatz des ALiS (Advanced Lithium-ionen-System) Mild-Hybrids steigert das Fahrzeuggesamtgewicht gerade einmal um 22 kg und sorgt für Einsparungen beim Kraftstoffverbrauch und dem CO2-Ausstoß (minus 4 g/km).

Beim Verzögern des Fahrzeugs wird Bewegungsenergie zurückgewonnen und in der Lithium-Ionen-Batterie gespeichert. Diese Energie wird dann gezielt eingesetzt, um Kraftstoff einzusparen: beim Motorneustart durch die Stopp-Start-Automatik, durch frühzeitiges Abschalten des Motors beim Ausrollen in den Automatik-Varianten sowie durch zusätzliches Drehmoment beim Beschleunigen.

So schaltet sich der Benziner bereits bei Geschwindigkeiten von unter 18 km/h und aktivierter Bremse frühzeitig ab, wodurch die Dauer des Motorstopps verlängert und zusätzlich Sprit eingespart wird. In dieser Zeit wird die Bord-Elektronik von dem in der Lithium-Ionen-Batterie gespeicherten Strom versorgt.

Der 1,3-Liter-Benziner Mild-Hybrid wird in zwei Leistungsstufen (140 PS und 158 PS) sowie in Verbindung mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem Xtronic-Automatik-Getriebe (nur 158 PS) angeboten. Die maximale Leistung erreicht der Motor bei 5.500 U/min, das maximale Drehmoment von 270 Nm bei der 156-PS-Variante mit Xtronic bei 1.750 U/min.

Beide Leistungsstufen des Benziners sind in Verbindung mit Vorderradantrieb erhältlich, die 158 PS Xtronic-Modelle sind zudem auch mit Allradantrieb verfügbar.

Nissan Qashqai

e-POWER

Das e-POWER System des neuen Qashqai kombiniert einen 140-kW-Elektromotor von ähnlicher Größe und Leistung wie in den Nissan E-Autos mit einer Hochleistungsbatterie, einem Benzinmotor mit variablem Verdichtungsverhältnis (156 PS), einem Stromgenerator und einem Wechselrichter. Es ist ein innovativer Ansatz, der die angenehm lineare Beschleunigung eines Elektrofahrzeugs bietet, ohne dass ein Nachladen der Batterie erforderlich ist.

Der 1,5-Liter-Benzinmotor treibt den Stromgenerator zum Laden der Batterie an, der E-Antrieb stellt eine maximale Ausgangsleistung von 140 kW (190 PS) bereit. Der Benzinmotor wird ausschließlich zur Stromerzeugung genutzt, während für den Antrieb der Räder nur der Elektromotor verantwortlich ist. Das bedeutet, dass der Benziner immer in seinem optimalen Drehzahlbereich laufen kann, mit Vorteilen bei Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen im Vergleich zu herkömmlichen Verbrennungsmotoren.

Wie beim LEAF ermöglicht der neue Qashqai e-POWER zudem das „One-Pedal-Driving“ – durch den Einsatz des sogenannten Nissan e-Pedals. Der Fahrer startet, beschleunigt, bremst, stoppt und hält das Fahrzeug mit ein und demselben Pedal.

Nissan Qashqai

CMF-C Plattform

Der neue Nissan Qashqai ist das erste Modell in Europa, das die CMF-C Plattform nutzt.

Die von den Kunden als „genau richtig“ empfundenen Proportionen des aktuellen Modells wurden beibehalten. Denn diese sollen ein komfortables Manövrieren durch den Innenstadtverkehr erlauben, während sie zugleich im Innenraum für großzügige Platzverhältnisse sorgen. Die Rohkarosserie ist 60 Kilogramm leichter und 41 Prozent steifer als beim Vorgänger. Dies soll Fahrqualität, Komfort und Ansprechverhalten auf das Niveau einer höheren Klasse heben, biete bei einem Unfall mehr Schutz.

Nissan Qashqai

Technische Daten

        1.3-DIG-T12V ALiS Mildhybride-POWER(1.5 DIG-T)
Getriebe6MT6MTXtronic
LeistungPS (kW)140 (103)158 (116)190 (140)
DrehmomentNm240260270330
Antriebsart2WD2WD2WD / 4WD2WD
Gesamtlängemm4.425 (+35)
Gesamthöhemm1.635 (+10)
Gesamtbreitemm1.838 (+32)
Radstandmm2.666 (+20)

Fotos: Nissan

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden