Der neue Toyota Yaris ist nun zu Preisen ab 15.790 Euro bestellbar. Neben zwei Dreizylinder-Benzinern steht für den Vortrieb des Kleinwagens ein neuer 1,5-Liter-Hybridantrieb parat. Aus sechs Ausstattungslinien kann der potenzielle Kunde wählen, zum Marktstart gibt es zusätzlich die limitierte Premier Edition.

Aufbauend auf der GA-B Plattform der Toyota New Global Architecture (TNGA), ist die 3,94 Meter lange Neuauflage kürzer, breiter und flacher als ihr Vorgänger.

In der vierten Modellgeneration fährt bereits die fünftürige Einstiegsversion des neuen Yaris mit Klimaanlage, Zentralverriegelung und einem 4,2 Zoll großen Multi-Informationsdisplay vor. Für Sicherheit sorgen ein Arsenal an aktiven Toyota Safety Sense Sicherheitssystemen: Neben einem Pre-Collision Notbremssystem, das jetzt auch eine Fußgänger- und Fahrradfahrer-Erkennung beinhaltet, sind unter anderem ein Kreuzungsassistent, ein aktiver Spurhalte- und ein Fernlichtassistent sowie eine Verkehrszeichenerkennung an Bord.

Wer sich anstelle des 53 kW/71 PS starken 1,0-Liter-Einstiegsbenziners für den 85 kW/116 PS starken Hybridantrieb (ab 19.990 Euro) entscheidet, profitiert zusätzlich von einer elektronischen Parkbremse, Klimaautomatik und einer Mittelkonsole mit Armauflage.

Ab dem Ausstattungsniveau Comfort (ab 17.090 Euro) kommen Regensensor, Lederlenkrad und das Toyota Touch Multimediasystem hinzu. Neben einer Bluetooth-Freisprecheinrichtung umfasst es die Smartphone-Integration per Apple CarPlay und Android Auto, sodass sich persönliche Apps direkt auf dem Sieben-Zoll-Touchscreen im Fahrzeug nutzen lassen. Auch das Bild der Rückfahrkamera wird auf dem zentralen Display angezeigt. Als Alternative zum Hybrid und Einstiegsbenziner steht ein 90 kW/121 PS starker 1,5-Liter-Benziner zur Wahl.

Die speziell für Geschäftskunden vorgesehene Business Edition (ab 21.990 Euro), die stets mit dem effizienten Hybridantrieb kombiniert ist, verfügt darüber hinaus über eine Sitzheizung für die Vordersitze und das Navigationssystem Touch&Go™.

Der Yaris Club (ab 18.590 Euro) setzt Akzente mit 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, einem schwarz lackierten Kühlergrill sowie Scheinwerfern, Nebelscheinwerfern und Rückleuchten in LED-Ausführung.

Der Yaris Style (ab 22.090 Euro) ist mit schwarzer Teilleder-Ausstattung kombiniert, der Yaris Elegant (ab 22.390 Euro) fährt in Vollleder und hellgrauem Interieur vor. Komplettiert wird die Serienausstattung vom schlüssellosen Smart-Key-Zugangssystem, elektrisch anklappbaren Außenspiegeln, Seitenzierleisten in Klavierlack-Optik, abgedunkelten Heck- und hinteren Seitenscheiben, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie einer Klimaautomatik unabhängig von der Motorisierung.

Die zum Marktstart angebotene Premiere Edition (ab 22.790 Euro) lockt mit Vollausstattung und erweitert das Style-Niveau um ein Head-up-Display und eine Ambientebeleuchtung.

Foto: Toyota