YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir haben für euch das neue Hyundai Kompakt-SUV mit dem Mild-Hybrid Antrieb im Modelljahr 2021 unter die Lupe genommen. Den neuen Tucson gibt es auch als Voll-Hybriden und ab Frühjahr 2021 auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb.

136 PS generiert der Dieselmotor unterstützt von einem elektrischen Motor mit 48 Volt-Spannung. So schafft er seinen Powersprint von 0 auf 100 in 11,4 Sekunden. Als Höchstgeschwindigkeit erreicht er 180 km/h, bei einem Gesamtgewicht von 1,8 Tonnen.

Hyundai Tucson NinaCarMaria

Neben seinem Mild-Hybrid-Antrieb, bietet der neue Tucson ein adaptives Fahrwerk mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Die zusammen für eine ausgewogene und gut gefederte Fahrt beitragen. Angemessen abgerundet wird das Kompakt-SUV-Feeling durch drei Fahrmodi.

Neben dem Fahrgenuss verleiht Hyundai dem neuen Tucson auch einen gelungenen Look. Die Silhouette wirkt dynamisch und charakterstark. Harte Kanten und eine neue Chrom Akzentleiste unterstreichen die Optik zusätzlich. Die Front mit dem räumlich ausgeformten Kühlergrill ist dabei ein optisches Highlight. Die Front des Tucson wirkt wie aus einem Guss. Neue teilverspiegelte LED-Tagfahrlichter wurden optisch im Kühlergrill integriert. Erst bei Dunkelheit zeigt sich die volle Pracht. So zieht der neue Tucson die Blicke wahrlich auf sich.

Hyundai Tucson

Die LED-Rückleuchten und das durchgezogene Lichtband am Heck greifen das Design der vorderen Lichtsignatur auf und sorgen für eine gute Sichtbarkeit und einen unverwechselbaren Auftritt.


Der Kofferraum ist gegenüber dem Vorgänger (je nach Antrieb leicht unterschiedlich) um 107 Liter gewachsen. Das Ladevolumen erweitert sich so auf 620 bis zu 1.799 Liter (bei komplett umgeklappter Rückbank).
Der Innenraum überzeugt durch seinen modernen, harmonischen und klaren Look. Alles wirkt aufgeräumt und an der passenden Stelle. Nicht zu viel und dennoch auf der Höhe der Zeit. Ganz im Sinne von „weniger ist mehr“. Die hochwertigen Materialien und die saubere Verarbeitung hinterlassen Eindruck. Die hochglänzende, schwarze Mittelkonsole mit Touch-Funktion steht klar im Fokus. Das 10,25 Zoll-Touchscreen und die Klimafunktionen lassen sich intuitiv bedienen. Das Shift-by-Wire System schaltet per Knopfdruck.

Komfortabel auf allen Plätzen:

Belüftete Sitze und Sitzheizungen vorn wie hinten bieten in der getesteten Prime-Linie zusätzlichen Wohlfühl-Faktor. Konnektivität und Sicherheit werden beim neuen hier besonders groß geschrieben. Falls du mehr Details zum neuen Tucson erfahren willst, dann schau unser Video

Technische Daten:

Hyundai Tucson (2021)

Antrieb: 4-Zylinder-Turbodiesel, 1598 cm³, 100 kW/136 PS, 280 Nm bei 1500 U/min, Frontantrieb
Getriebe: 7-Gang-DTC
Beschleunigung: 11,4 s auf 100 km/h

Höchstgeschwindigkeit: 180 km/h
Verbrauch: 5,6 Liter Diesel/100 km (WLTP)

CO2: 146 g/ km
Farbe: Sunset Red
Ausstattungslinie des Testwagens: Prime
Zusatz Ausstattung:
Adaptive Fahrwerkeinstellung (ECS)
Assistenz-Paket
Dachlackierung
Metallic-Lackierung
Sicherheitsanzeige-Paket Preise Hyundai Tucson ab: ab 26.800 Euro Testwagenpreis: ca. 46.000 Euro

Mehr zum Tucson findest zu hier:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schau gerne mal bei unserem W*) Leasingpartner Null-Leasing.com vorbei, hier findest du tolle Angebote und eine große Auswahl an Fahrzeugen.

Banner Porsche Zentrum Offenburg

NinaCarMaria
NinaCarMaria

Nina ist die Influencerin in unserem Redaktionsteam, ist aber auch klassisch redaktionell unterwegs. Ihr Spezialgebiet sind Luxus-Autos und insbesondere Luxus-Sportwagen. "Je schneller, umso lieber", bekennt Nina, die in der Szene auch als NinaCarMaria bekannt ist. Ihr folgen bei Instagram rund 325.000 Fans. Die Bildungswissenschaftlerin ist zudem für die Social-Media-Kanäle der Autotester-Redaktion verantwortlich.

Ähnliche Beiträge