Hymer erweitert seine B-Klasse um den Master Line. Das integrierte Reisemobil mit dem Triebkopf des Mercedes-Benz Sprinter wird ab Ende Mai mit einer Breite von 2,35 Metern und einer Stehhöhe von 1,98 Metern angeboten. Eine Besonderheit ist die Panorama-Windschutzscheibe ohne sichtbare A-Säule.

Der Grundriss des Master Line 780 verfügt über mehr als zwei Meter lange und fast 90 Zentimeter breite Einzelbetten, der Master Line 790 ein elektrisch höhenverstellbares Queensbett mit einer Liegefläche von 200 auf 156 Zentimeter hat.

Beide Fahrzeuge der 4,5-Tonnen-Klasse leisten 143 PS, optional ist der 177-PS-Motor lieferbar. Eine Neun-Gang-Automatik ist auf Wunsch erhältlich.

Das Raumbad verfügt über eine Dusche mit einer Stehhöhe von 1,94 Metern. Neu sind die in Serie erhältlichen sechs USB-Anschlüsse im Wohnbereich. Das helle Möbeldekor Grand Oak wird mit Elementen in modernem Weiß-Supermatt kombiniert, während das dunklere Velvet Ash Farbakzente setzt. Die Preise beginnen für den Hymermobil ML bei 104.990 Euro. ampnet

Das Hymermobil B-Klasse MasterLine ist ab Ende Mai in den Grundrissen 780 und 790 erhältlich.

Fotos: Hymer