Das erste vollelektrische Modell von Volvo, der Volvo XC40 mit Elektroantrieb (BEV) stellen die Schweden am 16. Oktober 2019 erstmals der Öffentlichkeit vor.

Obwohl sich in der vollelektrischen Version grundlegende Dinge ändern, soll der Volvo XC40 alle Merkmale, bewahren die ihn zu einem der meistverkauften Volvo Modelle gemacht haben. Ein abgedeckter Grill in Wagenfarbe soll der Fahrzeugfront eine ausgeprägte visuelle Identität verleihen. Technisch wird dies dadurch möglich, dass ein Elektroauto weniger Kühlluft benötigt. Der Grill beherbergt auch die Sensoren für die neue Sensorplattform Advanced Driver Assistance Systems (ADAS).

Acht Aussenfarben, darunter das neue Sage Green Metallic, sollen eine individuelle Gestaltung des elektrischen Volvo XC40 ermöglichen, das Dach ist serienmässig in Schwarz gehalten. Weitere Möglichkeiten zur Personalisierung bieten zwei neue Rad-Designs im 19- und 20-Zoll-Format.

Weitere Details zum vollelektrischen Volvo XC40 will derschwedische Autobauer in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Bildmaterial: Volvo