Die BMW X4 Modellreihe bekommt mit dem X4 M40i ein neues Topmodell. Das sogenannte Sports Activity Coupé (SAC) wird mit einem neu entwickelten Sechszylinder-Reihenmotor ausgestattet. Der Dreiliter-Benziner mit 360 PS und 465 Newtonmeter Drehmoment beschleunigt den X4 M40i in nur 4,9 Sekunden auf Tempo 100. Erst bei 250 Stundenkilometer beendet die Elektronik den Sprint. Das M-Modell erhält weiterhin ein spezifisch abgestimmtes Sportfahrwerk, angepasste Dynamische Dämpfer Control und eine verstärkte Bremsanlage. Der hinterradbetonte Allradantrieb “BMW xDrive” soll für die M typische Fahrdynamik sorgen.

Schon von außen hebt sich die Sportversion deutlich ab: Außenspiegel in Grau-Metallic, 20-Zoll M Leichtmetallräder und beidseitige Endrohre in Chrom Schwarz. Im Innenraum erwarten den Kunden viele weitere Details wie das M Lederlenkrad, den M Schaltknauf, die Sportsitze und die modellspezifischen Einstiegsleisten.

Der BMW X4 M40i kann ab sofort für mindestens 65.000 Euro bestellt werden, auf den Markt kommt er im Frühjahr 2016.

 

Fotos: Hersteller