Pariser Autosalon 2018: Neue Turbo-Benzin-Motoren für den Dacia Duster

Pariser Autosalon 2018: Neue Turbo-Benzin-Motoren für den Dacia Duster

Dacia präsentiert auf dem Pariser Autosalon 2018 zwei neue Turbobenzinmotoren für den Duster. Mit den neuen 1,3-Liter-Aggregaten TCe 130 GPF und TCe 150 GPF führt die Renault Tochter eine neue Generation von Benzinmotoren für den Kompakt-SUV ein. Kennzeichen beider 1,3-Liter-Aggregate mit Direkteinspritzung ist der Rußpartikelfilter. Das System sammelt die in den Abgasen enthaltenen Feinstaubpartikel und beseitigt sie durch regelmäßige Verbrennung. Weiteres Merkmal der Vollaluminium-Vierzylinder ist die reibungsarme Eisen-Kohlenstoff-Beschichtung der Zylinderinnenwände, um die innermotorische Reibung zu verringern und damit den Kraftstoffverbrauch zu reduzieren.

 Der TCe 150 GPF leistet mit 110 kW/150 PS bei 5.250 1/min. Sein Höchstdrehmoment von 250 Nm stellt er schon bei 1.600 1/min bereit.

Der TCe 130 GPF mobilisiert 96 kW/130 PS bei 5.000 1/min. Sein Maximaldrehmoment von 240 Nm steht bei 1.500 1/min bereit.

Dacia wird beide Motoren sowohl für den Duster mit Frontantrieb als auch ab Mitte 2019 für die Allradvarianten anbieten.