Heute ist bei Volkswagen Autoeuropa in Palmela der millionste Sharan seit dem Produktionsstart vor 24 Jahren vom Band gelaufen.

Prägen heute die SUV unser Straßenbild, so waren es Anfang der 90er-Jahre die Multi-Purpose Vehicles (MPV), die einen wahren Van-Boom auslösten. Einer der beliebtesten Vertreter dieses Segments ist bis heute der Sharan.

VW Sharan

Aktuell wird der Sharan in insgesamt 33 Märkten angeboten, Deutschland zählt dabei zu den Hauptmärkten.

Der erste Sharan kam im Herbst 1995 auf den Markt. Neben dem Sharan produziert Volkswagen Autoeuropa derzeit auch das Schwestermodell Seat Alhambra und den kompakten T-Roc. Insgesamt wurden bisher mehr als 2,7 Millionen Einheiten unterschiedlichster Modelle (u.a. auch Eos und Scirocco) in Palmela gefertigt.

Fotos: Volkswagen