Mini-Akku-Luftpumpe ZX8200 AGT

Diese kleine Akku-Luftpumpe sorgt für den richtigen Luftdruck bei Fahrrad-, Motorrad- und Autoreifen

Im Test: Mini-Akku-Luftpumpe ZX8200 AGT  

Die smarte Akku-Luftpumpe mit OLED-Display

Wer mit dem Bike abseits der direkten Zivilisation unterwegs ist, freut sich, wenn er bei Luftverlust nicht mühsam pumpen muss. Die manuellen Luftpumpen erzeugen bekanntlich wenig Volumen, wenig Druck und es dauert lang, bis man den gewünschten Druck im Reifen aufgebaut hat. Dafür hat man am anderen Tag Muskelkater in den Armen, weil diese eine solche Belastung ja kaum gewohnt sind. 

Hier kann eine kompakte Akku-Luftpumpe die perfekte Lösung sein, wie die ZX8200. Sie ist klein und leicht, kann sogar mit dem mitgelieferten Klettband am Bike selbst befestigt werden. Weil ich aber ohnehin meist einen schlanken Bike-Lauf-Rucksack dabei habe, ziehe ich es vor, die Pumpe dort zu transportieren. 

Mini-Akku-Luftpumpe ZX8200 AGT

Zunächst zu den Produktdetails:

Zum Lieferumfang gehören mehrere Ventil-Adapter für viele Einsatzbereiche wie Fahrrad-, Motorrad- und Autoreifen sowie Luftmatratzen, Bälle und aufblasbares Spielzeug.

Als maximaler Druck können 120 psi  bzw. 8 bar aufgebaut werden. Als Luftdurchlass gibt der Hersteller 20 Liter je Minute an. Auch eine Bluetooth Steuerung per Smartphone ist möglich. Dazu gibt es eine kostenlose App „ELESION“ für iOS und Android.

Auf Wunsch kann die Pumpe sogar mit einem Smarthome-System kombiniert werden. Die Auto-Stop-Funktion stoppt die Luftpumpe automatisch, wenn der gewünschte Luftdruck erreicht ist. Der digital-Manometer (Luftdruckmesser) nutzt ein beleuchtete OLED-Display.

Sehr hilfreich: Eine Taschenlampen-Funktion ist zur besseren Sicht bei Dunkelheit integriert. Zum Lieferumfang gehört eine Tasche mit Klettverschluss zum Befestigen am Fahrrad-Rahmen. Die Stromversorgung übernimmt ein Li-Ion-Akku mit 2.000 mAh, der per USB geladen werden kann.

Die genauen Maße: 154 x 62 x 41 mm und Gewicht: 382 g

Diese kleine Akku-Luftpumpe sorgt für den richtigen Luftdruck bei Fahrrad-, Motorrad- und Autoreifen

Test-Urteil: 

Ich bin begeistert! Diese Mini-Akku-Luftpumpe funktioniert bestens und ist auf alle üblichen Ventil-Arten vorbereitet. Man muss sich also keine Gedanken machen, ob man den richtigen Adapter dabei hat. Wenn man in einer Gruppe fährt, kann man allen anderen helfen, falls ihnen die Luft ausgeht. Die Pumpe ist leicht und nicht zu laut (siehe und höre dazu unser kurzes Video ), zudem sieht sie gut aus. 

Mit einer Akku-Ladung kann man ordentlich viel pumpen. Ich habe problemlos 3 Räder mit dem richtigen Druck versehen können (sie waren allerdings nicht komplett leer). Die Smart-Funktionen brauche ich allerdings nicht, denn wenn ich unterwegs bin und Luft brauche, stehe ich ja neben dem Rad. Aber das wird der ein oder andere von Euch anders sehen. Gut also, dass auch dieses Gerät smart bedient werden kann. 

Mir gibt die kleine Akku-Pumpe unterwegs die Gewissheit, mich bei Druckverlust im Reifen nicht abmühen zu müssen und immer wieder nachpumpen zu können. Eine angenehme Problemlösung. Für einen angemessenen Betrag.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden