Dacia Sandero Stepway LPG (2021) – Crossover mit Autogas-Antrieb – Konkurrenz für den Renault Clio?

Dacia bringt den Sandero im Januar auf einer neuen technischen Basis auf den Markt. Und damit bekommt auch der Sandero Stepway diese neue Technik. Der Stepway ist der lifestylige Bruder des Sandero. Etwas höher gelegt und im Crossover-Stil steht er satt auf den Rädern. Auch wenn der Stepway mit Preisen ab 11.400 Euro etwas mehr kostet, als der einfache Sandero (ab ca. 8.500 Euro), hatte er mit etwa 61 Prozent schon bisher einen höheren Anteil an den Verkäufen.
Mit der neuen, deutlich moderneren, bulligeren Off-Road-Optik und 41 Millimeter mehr Bodenfreiheit braucht sich der Stepway in meinen Augen nicht mehr vor den hochpreisigen Wettbewerbern zu verstecken. Front und Heck wurden optisch breiter ausgelegt und die Motorhaube bekommt eine räumlichere Form.

Dacia Sandero Stepway Comfort TCe 100 ECO-G

Bis zu 1.300 Kilometer Reichweite

Auch im Innenraum hat der 4,09 Meter lange und 1,58 hohe Stepway zugelegt. Unser Testwagen ist mit der Cormfort-Ausstattung (ab 13.000 Euro) versehen. Sie ist unser Kauf-Tipp, denn mit Ihr kommt der Stepway noch immer zu einem attraktiven Preis mit einem Ausstattungs-Paket, das den meisten Ansprüchen genügen sollte. So ist hier unter anderem das sogenannte Media Nav Kommunikationssystem (siehe Foto) mit an Bord, mit dem man das Smartphone per Apple CarPlay oder Android Auto mühelos ins System des Autos einbinden kann. Wohlgemerkt, wir sprechen hier von einem Dacia. Aber auch der Wohlfühl-Faktor kommt im neuen Stepway nicht zu kurz. Bei flach liegenden Lehnen ergeben sich 1.108 Liter Kofferraumvolumen. Das sollte 2 Personen selbst für den großen Urlaub genügen. Für mich ist der Stepway bestens ausgelegt für Paare. In der Comfort-Ausstattung gibt es eine Dachreling, deren Streben durch das Lösen einer Schraube gelöst und mit der anderen Seite verbunden werden kann. So hat man seinen Dachgepäckträger immer dabei.

Dacia Sandero Stepway Comfort TCe 100 ECO-G

Moderne Assistenz-Systeme

Auch was die Assitenz-Systeme betrifft, legt Dacia im neuen Stepway gewaltig zu. Schon In der Serie gibt es einen aktiven Notbrems-Assistenten. Auch ein elektronische Schlüssel ist Teil der Serien-Ausstattung. Zudem gibt es (Comfort-Paket) einen Querverkehrswarner mit Bremsfunktion (Einparkhilfe) sind nicht mal bei manch teurerem Auto dabei. Sogar eine Rückfahrkamera gehört zum Comfort-Ausstattungspaket. Für die Sicherheit gibt es unter anderem Fenster-Airbags. Sogar eine Berganfahrhilfe ist serienmäßig mit an Bord.

Autogas ist runde 40 Prozent günstiger als Superbenzin

Unseren Testwagen haben wir ausgesucht, weil er einen besonderen Antrieb bietet. Neben einem Benzin-Tank (50 Liter) gibt es auch einen Tank für Autogas (LPG). Der 3-Zylinder kann beide Energieträger nutzen. So ergibt sich eine Reichweite von bis zu 1.300 Kilometern. Zudem kostet LPG an den Tankstellen runde 40 Prozent weniger als Superbenzin. Etwas mehr als 5 Liter verbraucht der Stepway je 100 Kilometer, wenn er Benzin futtert. 6,1 Liter sind es, wenn er LPG schlürft. Übrigens: Jede 4. Tankstelle in Europa bietet Autogas an! In Summe lässt sich sagen, dass man damit auf die in Verruf geratenen Selbstzünder verzichten kann. Genau das macht Dacia, denn sie bieten für Sandero und Sandero Stepway keine Diesel mehr an. Wenn man sieht, dass unser Testwagen mit diesem Antriebssystem nur 13.000 Euro kostet, wird noch deutlicher warum uns diese Variante – insbesondere für Vielfahrer – so begeistert. Mit 74 kW bzw. 101 PS (170 Nm Drehmoment) kann der ca. 1.152 Kilo leichte Stepway ausreichend dynamisch bewegt werden. In 11.9 Sekunden erreicht man mit ihm aus dem Stand Tempo 100. Seine Höchstgeschwindigkeit erreicht er bei 177 Stundenkilometern.

Dacia Sandero Stepway Comfort TCe 100 ECO-G

Der Preis ist heiß

Fazit: Der neue Sandeo Stepway ist für uns am Ende des Jahres eine der positivsten Überraschungen. Denn hier gibt es einen Crossover in der Polo-Klasse mit gelungenem Design, modernen Assistenz-Systemen, geringen Verbrauchskosten, extrem langer Reichweite (LPG) und ausreichend Raum für vergleichsweise wenig Geld. Wenn man dann noch erwähnt, dass Dacia 3 Jahre Garantie gewährt (max. 100.000 km), können selbst schlechte TÜV-Berichte und kein guter Platz in den Pannen-Statistiken die Frage aufwerfen, ob man den Stepway nicht auf die Liste nehmen sollte.

Dacia Sandero Stepway Comfort TCe 100 ECO-G

Technische Daten – Dacia Sandero Stepway Comfort TCe 100 ECO-G

Länge x Breite x Höhe (m): 4,10 x 1,85 x 1,59
Radstand (m): 2,61
Motor: R3-Flüssiggas LPG, 999 ccm
Leistung: 74 kW/101 PS bei 4600 bis 5000 U/min
Max. Drehmoment: 170 Nm bei 2000 bis 3500 U/min170 bei 2000-3500
Höchstgeschwindigkeit: 177 km/h
Beschleunigung 0 auf 100 km/h: 11,9 Sek.
Durchschnittsverbrauch: 6,7 Liter
CO2-Emissionen: 105 g/km
Leergewicht / Zuladung: min. 1209-1229 kg / max. 389 bis 393 kg
Kofferraumvolumen: 328 bis 1108 Liter
Max. Anhängelast: 1100 kg
Wendekreis: 10,4 m
Bereifung: 205/60 R 16
Basispreis: 13.090 Euro