Citroën geht mit der „Lët’s Go“-Sonderedition von ë-C4 und C3 Aircoss neue Wege. Die auf jeweils 50 Fahrzeuge limitierten Sondermodelle sind ausschließlich online erhältlich und sofort verfügbar. Am 4. Juli um 9.30 Uhr startet der Verkauf auf www.citroen.de, der Vertragsabschluss ist dabei voll-digital möglich und es soll das ‚first come, first served‘ Prinzip gelten.

Für die „Lët’s Go“-Sondermodelle bietet Citroën für den ë-C4 und den C3 Aircross zwei Versionen. Der ë-C4 (43.460 Euro) hat das Ausstattungsniveau Shine und ist ausschließlich in Elixir Rot sowie mit Hype Black Innenraumausstattung erhältlich. Der C3 Aircross (ab 30.880 Euro) fährt mit dem PureTech 130 Stop&Start Motor in Kombination mit dem 6-Gang-Automatikgetriebe und dem Shine Pack Ausstattungsniveau vor. Das kompakte SUV-Modell ist außen in Polar-Weiß und mit schwarzem Dach, im Innenraum im Metropolitan Graphite Ambiente gehalten.

Beide Sondermodelle sind ab 4. Juli um 9.30 Uhr auf www.citroen.de erhältlich und auf 50 Fahrzeuge begrenzt.

Foto: Citroën

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden