Beim Campingbusanbieter Flowcamper brechen neue Zeiten an: Die bisherigen Modelle Space und Classic bekommen neue Namen. Sie heißen künftig Frieda und Fritz. Grundlage bleibt der VW T6 Kombi. Zudem gibt es mit dem Modell Frieda Stern erstmals auch einen Camper auf Basis des Mercedes-Benz Vito im Angebot der Hagener Vanufaktur, wie sie sich gerne selbst nennt.

Flowcamper Frieda

Markenzeichen von Flowcamper sind das farbenfrohe Retrodesign und herausnehmbare Echtholz-Möbelmodule. Die Preise beginnen bei 41.400 Euro für die Grundversion. ampnet

Fotos: Flowcamper