Der neue Opel Crossland vereint hohe Funktionalität, Raumeffizienz und Komfort. Mit neuen Ausstattungslinien und einem optimierten Fahrwerk kommt das Crossover SUV im Modelljahr 2021 auf die Straßen. Wir haben die sportlichste Ausstattungsvariante (GS-Line) getestet. 130 PS und ein maximales Drehmoment von 230 Nm, die aus einem 1.2 Direct Injection Turbobenziner Motor gezogen werden. Was der neue Crossland noch drauf hat, finden wir heute raus. Viel Spaß dabei!

Übrigens gibt’s den Opel Crossland mit drei Benzinmotoren von 83 PS bis 130 PS. Dazu kommen noch zwei Dieselmotoren mit 110 oder 120 PS.
Preise: ab 18.995 Euro; Testfahrzeug 25.995 Euro.

Technische Daten:


Opel Crossland GS Line; 1.2 Direct Injection Turbo 96 kW (130 PS),

MT-6, Mondsteingrau, Fünftüriges, fünfsitziges Crossover-SUV

Länge: 4,23 Meter
Breite: 1,83 Meter (Breite mit Außenspiegeln: 1,98 Meter)
Höhe: 1,61 Meter
Radstand: 2,60 Meter
Kofferraumvolumen: 520 – 1.255 Liter
Motor: 1,2-Liter-Dreiyzlinder-Turbo
Leistung: 96 kW/130 PS
maximales Drehmoment: 230 Nm bei 1.750 U/min
Frontantrieb, 0-100 km/h: 9,9 s
Vmax: 201 km/h
Normverbrauch: 5,7 – 6,0 Liter/100 Kilometer (WLTP)
CO2-Ausstoß: 130 – 137 g/km
Abgasnorm: Euro 6d
Effizienzklasse: A-B
Preis: ab 22.820 Euro [Edition], ab 25.995 Euro [GS-Line]