Die BMW 3er Reihe wird im kommenden Sommer mit dem Modell 330e eine neue Sportlimousine erhalten. Der neueste Plug-in-Hybrid von BMW hat serienmäßig XtraBoost-Modus an Bord. Die Systemleistung des Antriebs erhöht sich somit von 185 kW/252 PS temporär um zusätzlich bis zu 30 kW/41 PS. Neben Ansprechverhalten werde auch die elektrische Reichweite der neuen BMW 330e Limousine im Vergleich zum Vorgängermodell um 50 Prozent gesteigert. Bis zu 60 Kilometer soll, laut dem bayrischen Autobauer, elektrisch zurückgelegt werden können. Auch die Verbrauchs- und Emissionswerte sollen um mehr als 10 Prozent im Vergleich zum Vorgängermodell auf bis zu 1,7 Liter  je 100 Kilometer und bis zu 39 Gramm pro Kilometer sinken.

BMW 330e

Das Plug-in-Hybrid-System besteht aus einem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Ottomotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie und einer Leistung von 135 kW/184 PS und einem Elektromotor, der eine Dauerleistung von 50 kW/68 PS sowie eine Spitzenleistung von 80 kW/109 PS erzeugt. Gemeinsam entwickeln die beiden Antriebseinheiten eine Systemleistung von 185 kW/252 PS sowie ein maximales Systemdrehmoment von 420 Nm. Damit beschleunigt die neue BMW 330e Limousine in 6,0 Sekunden von null auf 100 km/h. Ihre Höchstgeschwindigkeit beläuft sich auf 230 km/h.

Im Fahrmodus HYBRID soll die neue BMW 330e Limousine mit einer Geschwindigkeit von bis zu 110 km/h rein elektrisch fahren können – 30 km/h schneller als beim Vorgängermodell. Im Modus ELECTRIC sei lokal emissionsfreies Fahren sogar mit bis 140 km/h – bisher: 120 km/h – möglich.

BMW 330e, FrontEine Neuheit ist der in der neuen BMW 330e Limousine serienmäßige XtraBoost. Er lässt sich mit der Aktivierung des Modus SPORT aufrufen. Zur Unterstützung des Verbrennungsmotors in dynamischen Fahrsituationen stellt der Elektromotor mit dem XtraBoost zusätzlich zu seiner Dauerleistung temporär bis zu 30 kW/41 PS bereit. Damit steht die für die BMW 3er Limousine typische Antriebscharakteristik zur Verfügung. Dazu gehören erstmals bei einem Hybrid-Modell von BMW eine maximal sportliche und zugleich präzise Fahrpedal-Kennlinie sowie ein spezifisches Schaltprogramm des 8-Gang Steptronic Getriebes einschließlich Bremsrückschaltungen. BMW 330e

Der Elektromotor der neuen BMW 330e Limousine ist Platz sparend in das 8-Gang Steptronic Getriebe integriert. Einen besonders hohen Wirkungsgrad erreicht die Stromerzeugung durch Rekuperation von Bremsenergie, bei der der Elektromotor die Funktion eines Generators übernimmt.

Die Hochvoltbatterie der neuen BMW 330e Limousine ist unterhalb der Fondsitze, der Kraftstofftank über der Hinterachse positioniert. Dadurch wird das Gepäckraumvolumen des Plug-in-Hybrid-Modells nur geringfügig eingeschränkt. Das Stauvolumen von 375 Liter kann zudem mithilfe der serienmäßig im Verhältnis 40 : 20 : 40 teil- und umklappbaren Fondsitzlehne bedarfsgerecht erweitert werden.BMW 330e

Fotos: BMW