Der Zarooq “Sand Racer” ist das erste Auto, das in den Vereinigten Arabischen Emiraten speziell für den Einsatz in der Wüste gebaut wird.

Sein Name “Zarooq” leitet sich von der schnellsten und beweglichsten Schlange der Wüste, der Schokari Sand Racer, ab. Hinter dem neuen Hersteller stehen Mohammed al Qadi aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, ehemaliger Senior Director Operations am Yas Marina Circuit in Abu Dhabi, sowie Bruno Laffite, Neffe des ehemaligen französischen Formel-1-Piloten Jacques Laffite und selbst jahrelang erfolgreich im Formel-Motorsport unterwegs. Zudem Iannis Mardell, der seit über 15 Jahren Top-Unternehmen aus Sport und Automobilbranche strategisch berät.

Der Zarooq Sand Racer wurde nun der Presse im Sofitel The Palm am Rande der GP Woche in Abu Dhabi vorgestellt. Im Januar 2016 soll das Fahrzeug auf den Markt kommen. Der Preis? Ab 100.000 Dollar.

 Fotos Hersteller