Polestar 3 verhüllt

Polestar 3 wird in den USA gebaut

Der schwedische Autobauer Polestar wird sein erstes vollelektrisches SUV in den USA produzieren.

Der Polestar 3 wird im Produktionszentrum von Volvo Cars in Ridgeville, South Carolina, hergestellt. Die Polestar Fahrzeuge aus South Carolina sind für den US-amerikanischen Markt bestimmt. Neben dem Hauptsitz in Schweden verfügt Polestar mit China und den USA über Produktionskapazitäten für Elektrofahrzeuge.

Polestar wird 2021 rund 25 Polestar Spaces im ganzen Land eröffnen. Die Spaces in den USA sollen den Kunden Annehmlichkeiten wie Probefahrten von Zuhause, einen kostenlosen Abhol- und Lieferservice sowie mobile Serviceleistungen für Verbraucher in Regionen bieten.

Der Polestar 3 stellt das Debüt einer neuen Generation der Elektrofahrzeugarchitektur der Volvo Car Group dar, die von Grund auf für eine vollständige Elektrifizierung entwickelt wurde. Das Elektro-Performance-SUV wird über Konnektivitätsfunktionen verfügen, die auf Googles nativem Infotainmentsystem Android Automotive OS basieren. Ergänzt werden diese durch autonome Fahrfunktionen. Die Produktion des Polestar 3 wird voraussichtlich im Jahr 2022 beginnen. Vollständige Produktdetails werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Foto: Polestar

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden