Neuer Tesla-Konkurrent? Auf der IAA 2015 enthüllt Thunder Power sein E-Mobil

Neuer Tesla-Konkurrent? Auf der IAA 2015 enthüllt Thunder Power sein E-Mobil

Das neue E-Mobil von Thunder Power könnte eine Konkurrenz für Tesla werden. Nur wenige Tage vor der IAA kündigte der taiwanische Autobauer die Überraschung an und sorgte unter den Auto-Journalisten für Gesprächsstoff. Bereits 2017 soll das Premium-Elektroauto auf den Straßen rollen, dessen Teile von verschiedenen Zulieferern stammen werden. Thunder Power spricht von einer Reichweite von 650 Kilometern. Eine 125-kWh-Lithium-Ionen-Batterie soll für die dazu nötige Energie sorgen. Optisch hebt sich das Design des Thunder Power mit dem Grill in Form des Marken-Logo deutlich vom Design-Mainstream ab. Thunder Power hat auf der IAA zwei Karosserie-Varianten gezeigt und dabei betont, dass auch weitere Varianten leicht möglich seien.

Zwei Motoren sollen zur Wahl stehen: 230 kW / 313 PS oder 320 kW / 435 PS. In der stärkeren Variante soll der Thunder Power in weniger als fünf Sekunden auf 100 sein. Höchstgeschwindigkeit soll bei 250 km/h liegen. Die Limousine soll zudem weniger als zwei Tonnen wiegen.