Noch in diesem Jahr wird der Corsa Premiere feiern. Der neue Opel Corsa soll dann auf einer komplett neuen Leichtbaukonstruktion basieren. Egal ob mit Benzin- und Dieselmotoren oder erstmals in einer rein elektrischen Version. Bedeutet: Die Fahrdynamik steigt, der Verbrauch sinkt.

Die leichteste Variante der kommenden Generation soll unter der Tausend-Kilo-Marke liegen. Dieses Modell ist verglichen mit seinem Vorgänger um stolze 108 Kilogramm leichter und bringt nur 980 Kilogramm auf die Waage.

Der Opel Corsa ist seit seiner Einführung 1982 Liebling von Millionen. Über 13,6 Millionen Corsa sind bis heute in den Werken Saragossa (Spanien) und Eisenach (Thüringen) vom Band gelaufen. Jetzt steht die sechste Generation in den Startlöchern und wird schon im Sommer zu bestellen sein.

Die nächste Corsa-Generation baut auf der Multi-Energy-Plattform für Klein- und Kompaktwagen auf, die unterschiedliche Antriebskonzepte ermöglicht. Der Kunde hat die Wahl zwischen Verbrennungsmotoren und dem rein elektrischen Antrieb.

Darüber hinaus tragen die leichten Vollaluminium-Motoren genauso wie Optimierungen an Vorder- und Hinterachse wesentlich zum niedrigen Gesamtgewicht bei. Die sehr kompakten Dreizylinder-Benzinmotoren wiegen rund 15 Kilogramm weniger als die in puncto Leistung vergleichbaren Vierzylinder der Vorgängergeneration. Besonders außergewöhnlich im Kleinwagensegment ist die hochwertige Aluminiumhaube beim neuen Corsa: Obwohl deutlich länger, spart sie 2,4 Kilogramm im Vergleich zur Stahlhaube des aktuellen Modells ein. Eine Leichtmetallhaube trägt bei Opel bislang nur das Flaggschiff Insignia. Und auch bei den Sitzen konnte abgespeckt werden. Mit der neuen optimierten Sitzstruktur werden insgesamt zehn Kilogramm eingespart: 5,5 Kilogramm bei den Vorder- und 4,5 Kilogramm bei den Rücksitzen. Die Summe der Maßnahmen führt schließlich zu einer Gewichtsreduzierung, die in Kombination mit einer mustergültigen Aerodynamik und den effizienten Antrieben den Kraftstoffverbrauch und damit den CO2-Ausstoß spürbar verringern wird.

Fotos: Opel