Auf der diesjährigen North American International Auto Show in Detroit feiert das Lexus LC Cabriolet Konzept Weltpremiere. Nachdem Lexus das Coupé bereits vor zwei Jahren in Detroit zeigte, will die Marke mit der Open-Air-Studie den kontinuierlichen Evolutionsprozess im Lexus Design unterstreichen.

Lexus LC Cabriolet Konzept„Dieses Konzept nimmt das unverwechselbare Design des Lexus LC Coupés und überträgt es auf ein zukünftiges Cabrio“, erläutert Tadao Mori, Chefdesigner des LC Cabriolet Konzept-Fahrzeugs. „Es verbindet die besten Aspekte des ursprünglichen Coupés mit dem dynamischen Design eines Cabrios.“

Lexus LC Cabriolet KonzeptNeben dem Exterieur soll auch der Innenraum den Fahrer und die übrigen Insassen in seinen Bann ziehen. Von bequemen Sitzen bis hin zur Haptik jedes einzelnen Bedienelementes, alles sei auf größtmöglichen Komfort ausgelegt – selbst die alltäglichste Fahrt soll so zu einem Erlebnis werden. Weißes Leder mit gelb abgesetzten Kontrastnähten soll der Studie eine frische, auffällige Farbgebung verleihen.

Das Lexus LC Cabriolet Konzept sei jedoch mehr als ein komfortables Gran-Turismo-Modell. Das markante Exterieur verweist auf die kraftvolle Performance: Kurze Überhänge, 22-Zoll-Räder und eine breite Spur zeugen vom Leistungspotenzial dieses Fahrzeugs.

Fotos: Lexus