Jaguar Land Rover erprobt derzeit die Möglichkeit, dass Autofahrer während der Fahrt Kryptowährung verdienen und damit unterwegs kleinere Zahlungen vornehmen können. Mit Hilfe der Smart Wallet-Technologie erhalten Fahrzeugbesitzer Gutschriften, indem sie es den Telemetriesystemen ihrer Autos gestatten, nützliche Daten zum Straßenzustand und der Verkehrslage wie Verkehrsstaus oder Schlaglöcher automatisch an Navigationsanbieter oder lokale Behörden zu melden.

„Smart Wallet"-Technologie in einem Range Rover.

Die Fahrer können die Gutschriften dann als Kleingeld für Dinge wie einen Kaffee einlösen oder sie zur automatischen Zahlung von Mautgebühren, Parkgebühren und zum intelligenten Laden von Elektrofahrzeugen nutzen. Smart Wallet ist frei von Transaktionsgebühren und kann auch mit herkömmlichen Zahlungsmethoden aufgeladen werden. Die vernetzte Technologie wird am neuen JLR-Software-Entwicklungszentrum in Shannon in Irland getestet. ampnet

Fotos: Jaguar Land Rover