Honda zeigt auf dem Genfer Automobilsalon 2020
(5. bis 15. März) die Neuauflage des Kleinwagens Jazz. Erstmals ist der Kleinwagen serienmäßig mit einem Hybridantrieb ausgerüstet.

Die Jazz Baureihe wird durch eine neue Modellvariante erweitert: den Jazz Crosstar in robuster Crossover-Optik. Den Hybridantrieb und die Innenraum-Features des Standardmodells verbindet der Crosstar mit einer höheren Bodenfreiheit, wasserfesten Sitzpolstern und einer integrierten Dachreling. Der größere Kühlergrill, markante schwarze Verkleidungen, stylische Seitenschweller sowie spezifische Alufelgen sollen die kraftvolle Präsenz und Robustheit des Fahrzeugs unterstreichen.

Neben dem Jazz und dem Honda e komplettieren in Genf zwei CR-V Hybrid die aktuelle e:TECHNOLOGY Palette elektrifizierter Honda Fahrzeuge für das Jahr 2020.Vervollständigt wird der Honda Auftritt auf dem Genfer Salon vom überarbeiteten Civic Type R, der sich in den beiden neuen Modellvarianten Sport Line und Limited Edition erstmals dem Publikum vorstellt.

Foto: Honda