Der Fiat Ulysse ist wieder da

Der neue Toyota RAV4 Hybrid auf dem Weg zum Händler

Der Toyota RAV4 Hybrid rollt am 26. Januar zum Händler. Ab 32.990 Euro ist der umweltverträgliche Antrieb im japanischen SUV zu haben – 800 Euro weniger als beim Vorgänger. Die Preise für die 2,0-Liter-Benzinervariante starten bei 29.990 Euro.

Die Neuauflage des Kompakt-SUV ist als Hybrid in drei der sechs verfügbaren Ausstattungslinien erhältlich – „Business Edition“, „Style Selection“ und die Top-Variante „Lounge“.

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis soll, laut Hersteller, die „Club“-Variante für Benziner und Hybrid bieten: Der RAV4 fährt hier mit einer Premiumausstattung vor, die neben zahlreichen Komfort- und Sicherheitsmerkmalen wie Klimaautomatik, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, dem neuen Toyota Safety Sense System, einer adaptiven Geschwindigkeitsregelanlage (ACC) und einem Spurhaltesystem zusätzlich 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Sitz- und Lenkradheizung, den digitalen Innenspiegel „Smart View Monitor“ bietet.

Foto. Toyota