Das sind die schönsten Modellfahrzeuge des Jahres

Das sind die schönsten Modellfahrzeuge des Jahres

Zum 27. Mal hat die Fachzeitschrift „Modell Fahrzeug“ die schönsten Miniaturfahrzeuge des Jahres gekürt. Die Auszeichnungen „Modellfahrzeug des Jahres 2017“ wurden heute in der Modellbahnwelt „Hans-Peter Porsche Traumwerk“ in Anger bei Bad Reichenhall in 22 Kategorien vergeben und sind das Ergebnis einer Leserwahl.Das sind die schönsten Modellfahrzeuge des JahresDie Baugrößen der automobilen Träume en miniature reichten diesmal vom Modelleisenbahn-Maßstab 1:87 bis zur Baugröße 1:4. Der Schweden-Klassiker Volvo Amazon von Wiking in HO ist mit einem Verkaufspreis von 13,99 Euro diesmal der preiswerteste Siegertyp (Kategorie: 1:87 Pkw Klassik). Das sind die schönsten Modellfahrzeuge des JahresDer knall-gelbe Lamborghini Huracán als 1:8-Bausatz der Marke Pocher für 699 Euro markiert in der Kategorie „Modellbau: Diverse Maßstäbe“ das obere Ende der Preisskala. Das sind die schönsten Modellfahrzeuge des JahresNur knapp darunter liegt das „Supermodell des Jahres“: Der Mercedes LO 2750 Renntransporter von CMC wurde über alle Kategorien hinweg zum schönsten Modellfahrzeug überhaupt gewählt. Er ist im Maßstab 1:18 gehalten und kostet 694 Euro. Das sind die schönsten Modellfahrzeuge des JahresDas Vorbild stammt aus dem Jahr 1934. Den Innovationspreis heimste in diesem Jahr der Franzis-Verlag ein – für den 169 Euro teuren Bausatz eines Porsche-911-Motors von 1966 im Maßstab 1:4, den die Produktentwickler aus Haar in enger Zusammenarbeit mit dem Porsche-Museum in Zuffenhausen aufgelegt haben.

Die weiteren Preisträger sind der Aston Martin One-77 von Avan-Style, der VW T1 „Kleinschnittger“ von Schuco (1:87 Nutzfahrzeuge), der Citroen DS mit Caravelair-Wohnwagen von Norev (1:43 Großserie Klassik), von Schuco der Mercedes Vision GT (1:43 Großserie) und der Opel Blitz Renntransporter (1:43 Nutzfahrzeuge) sowie der VW Käfer Lieferwagen (1:43 Kleinserie). Die Triumph Speed Twin im Maßstab 1:12 von Minchamps siegte in der Kategorie Zweiräder und der Eicher Wotan von Weise-Toys in 1:32 in der Wertung „Landwirtschaft 1:32 & 1:43“. Ebenfalls als Modellfahrzeug des Jahres ausgezeichnet wurden der VW T6 Multivan von NZG (1:18 aktuell), der Porsche 911 Turbo in 1:12 von Minichamps (Sammeln: Diverse Maßstäbe), der Lanz Eilbulldog mit Kohleanhänger aus dem Hause Weinert Modellbau (Modellbau 1:87), der Opel Kadett GT/E „W. Röhrl“ von Scala43 (Modellbau: 1:43), der Mercedes-AMG GT von Revell (Modellbau 1:24/25 Pkw) und der Citroen HY Van von Ebbro (Modellbau 1:24/25 Nutzfahrzeuge.

Jamara gewann mit dem VW Käfer in 1:18 die RC-Kategorie Elektro Economy und Tamiya mit dem Mercedes-Benz Arocs 3362 6×4 in 1:14 bei Elektro Business. Slotcars des Jahres wurden die beiden Carrera-Modelle Mercedes-AMG GT3 (1:32) und der Ford GT Le Mans (1:24). Den Titel „Top-Marke 2017“ holten sich Minichamps und Wiking (Sammeln) sowie Revell (Modellbau). Tamiya (RC) und Carrera (Slotracing). Top-Vorbildmarke war auch in diesem Jahr wieder Mercedes-Benz. ampnet

Fotos: Delius-Klasing-Verlag