Volkswagen bietet den e‑Caddy von Kooperationpartner Abt jetzt nicht nur als Kastenwagen, sondern auch in der Pkw-Variante und als Kombi an. Der Abt e‑Caddy Trendline startet bei einem Netto-Preis von 31.800 Euro (plus 19 Prozent Mehrwertsteuer) bei Privatnutzung, den Kombi gibt es 300 Euro günstiger. Davon kann jeweils noch der Umweltbonus in Höhe von 6000 Euro abgezogen werden. Es handelt sich in allen Fällen um die Variante mit langem Radstand (Caddy Maxi).

Die von Abt e‑Line elektrifizierten VW Caddy sind auf Höchstgeschwindigkeiten von 90 km/h bzw. optional bis 120 km/h, ausgelegt. Die kombinierte Reichweite beläuft sich nach Herstellerangaben auf bis zu 159 Kilometer mit einer Batterieladung nach WLTP (bis 167 Kilometer im Stadtverkehr). Die Batterie ist laut ABT e-Line mit Wechselstrom an einer 7,2 kW-Wallbox in rund 5,5 Stunden wieder vollständig aufgeladen, an einer Schnell-Ladestation (CCS) mit 50 kW in rund 45 Minuten zu 80 Prozent. Erhältlich sind die Fahrzeuge bei ausgewählten VW-Händlern und Abt-e‑Line Partnern.

In Kürze wird auch der erste Abt e‑Transporter 6.1 an einen Kunden übergeben. ampnet

Foto: Abt