Der teil-intergrierte Weinsberg CaraComcapt in der Edition Pepper

Pepper steht für heiß oder scharf. Und Weinsberg macht mit dem Pepper tatsächlich ein scharfes Angebot. Denn seine Ausstattung für 52.444 Euro (dieser Preis beinhaltet den aktuell gültige Mehrwertsteuersatz von 16 %) hat es tatsächlich in sich. Sonderausstattung im Wert von rund 15.000 Euro sind in diesem Preis nämlich schon enthalten. Deutlich wird die Vorteilhaftigkeit dieses Preises beim Vergleich mit dem für das zugrundeliegende Modell, dem CaraCompact, der in seiner Basis gerade mal 2.000 Euro weniger kostet.

Während der CaraCompact und auch die Edition Pepper bisher auf Peugeot-Basis daher kamen, setzt Weinsberg nun auf den Fiat Ducato. Das ist in unseren Augen kein Nachteil, denn trotz etwas höherer Sitzposition fährt sich der Ducato leicht und unkompliziert. Sein Fahrerhaus hat sich in der Branche bewährt. Der 2,3-Liter-Multijet-Diesel, der die Euro-6d-Temp-Abgasnorm erfüllt, leistet 140 PS (103 kW) und damit 23 PS weniger, als der bisher genutzte Peugeot-Antrieb. Trotzdem hat man keinesfalls das Gefühl untermotorisiert unterwegs zu sein.

2020 Weinsberg Pepper (140 PS) - Scharfes Kompakt -Reisemobil - Neu: auf Ducato Basis

Das Aggregat passt bestens zum kompakten Teil-Integrierten mit dem kurzen Radstand von 3,80 Meter, der insbesondere beim Rangieren in Städten hilfreich ist.
Die Länge des Pepper liegt bei 6,75 Meter, seine Breite bei 2,20 Meter. Selbst unerfahrene Reisemobil-Fahrer dürften mit diesen Maßen nach kurzer Eingewöhnung gut zurecht kommen. Trotzdem bietet der Pepper ordentlich viel Raum. Der Käufer kann entscheiden, ob er den Pepper mit einem Doppelbett (600 MF) oder mit zwei getrennten Betten (600 MEG) Heck ordert. Unser Testwagen ist mit den getrennten Betten versehen, die jedoch in der Mitte verbunden sind. Die Betten sind jeweils zwei Meter lang und gut 80 Zentimeter breit. Nicht üppig, aber für Menschen im erweiterten Standard-Maß ausreichend, um gut schlafen zu können. 

Durchdachtes Wohnen auf kompakter Fläche 

Zwei große Stufen ebnen den Weg durch den Mittelgang hinauf zu den Matratzen. Die sind unterfedert und mit ihrem elastischem Bezug fühlen sich richtig kuschelig an. Aufpassen sollte man jedoch, wenn man schlaftrunken aus dem Bett steigt. Denn dann muss man die beiden Stufen wieder runter. Daran muss man sich gewöhnen. Vor den Stufen – in der Ebene – reicht die Kopffreiheit für Menschen bis 1,95 Meter aus. Unter den beiden Betten befinden sich zwei große Staufächer mit Rolladen-Tür. Das Raumempfinden im Bett-Abteil (auch bei der Sitzhöhe auf dem Bett) passt, man fühlt sich nicht beengt. Hängeschränke, seitliche Fächer und Ablagen sorgen für Ordnung. Über dem Bett gibt es Steckdosen (USB und 220 Volt) und die schwenkbaren Lesespots sorgen für Licht, wo es gebraucht wird. Viel Tageslicht kommt durch die serienmäßigen Fenster und Dachhauben in den Wohnraum.

2020 Weinsberg Pepper (140 PS) - Scharfes Kompakt -Reisemobil - Neu: auf Ducato Basis

Die Sitzbank wirkt zusammen mit den drehbaren Vordersitzen als kleine Sitzgruppe. Der feste Tisch wird ergänzt um eine ausschwenkbare Erweiterung, die auch zur Küchen-Arbeitsfläche hin, ausgerichtet werden kann. Zwei Personen kommen mit den Platzverhältnissen im kompakten Pepper bestens klar. Für 4 Personen ist es nach unserer Auffassung zu eng. Zudem würden für das Wohnen zu viert auch die beiden weiteren Betten fehlen. Über der Sitzbank hängt an der Wand zum „Badezimmer“ ein 24-Zoll-TV, der inklusive der Satelliten-Anlage bereits zur Basis-Ausstattung gehört. Vom Bett aus kann man das TV Gerät allerdings nicht sehen. 

140 PS reichen gut aus

Gut konzipiert ist auch die Küche mit dem großen und hohen Kühlschrank inklusive stattlichem Eisfach (in Summe 142 Liter). Breite Schubladen mit einem großen Besteck-Einsatz lassen sich zwar gut beladen, nehmen in geöffnetem Zustand aber viel Stehplatz weg. Eine relativ kleine runde Spüle steht für den Abwascher (Mann) bereit.  Davor kann (Frau) am drei-flammigen Herd mit elektrischer Zündung das Essen als Belohnung für den Abwascher zaubern.

2020 Weinsberg Pepper (140 PS) - Scharfes Kompakt -Reisemobil - Neu: auf Ducato Basis

Das Badezimmer fällt vergleichsweise klein aus. Um den Platz optimal zu nutzen, kann das Waschbecken über der Keramik-Toilette leicht in den Duschraum geschoben werden. Gute Idee, bestens umgesetzt.  Die Dusche kann mit faltbaren Plexiglas-Türen abgedichtet werden. An der Seite des Duschraums könnte man sich sogar setzen oder die Füße aufstellen. Im Badezimmer des Peppers gilt nicht zuletzt, dass Standard-Menschen klar kommen. Wer darüber liegt, könnte in die Bredouille kommen. Optisch wird das Bad durch große Spiegelflächen geschickt vergrößert. Vermisst haben wir hier Haken. Aber Haken sind bekanntlich vor allem ein Thema der Deutschen.

2020 Weinsberg Pepper (140 PS) - Scharfes Kompakt -Reisemobil - Neu: auf Ducato Basis

Gleich sechs Kleiderhaken finden sich im Wohnraum, vier davon direkt neben dem Eingang. Sehr praktisch! Vier Hängeschränke sorgen für Stauraum im Wohn-Teil. Über die Größe des Stauraums kann man sich im kompakten Pepper nicht beklagen. Wem der nicht reicht, der kann die Heckgarage mit ihren beiden großen Türen nutzen. Zwei Leuchten sorgen hier für die gewünschte Helligkeit beim Suchen. In erster Linie ist die Garage – der Name deutet darauf hin – für den Transport von Fahrrädern gedacht und bestens geeignet. Und auch weitere Camping-Utensilien finden in den Integrierten Fächern gut Platz.
Der isolierte Abwassertank, der 220-Volt-Anschluss, die beiden Ablass-Hähne und das Frostwächter-Ventil befindet sich sicher verwahrt hinter einer abschließbaren Tür.

2020 Weinsberg Pepper (140 PS) - Scharfes Kompakt -Reisemobil - Neu: auf Ducato Basis

In einem Extra-Fach: Die ausfahrbare Vorrichtung hinter eine separaten Tür für die Aufnahme der Gasflasche sorgt für einen unversehrten Rücken. Die Gasheizung samt Sicherungen und FI-Schutzschalter findet sich aufgeräumt und gut zugänglich in der Sitztruhe.

Fazit:

Die Edition Pepper des Weinsberg Modells CaraCompact beeindruckt durch eine wirklich umfangreiche Ausstattung zum vergleichsweise günstigen Preis. Kompromisse muss man – wie bei allen kompakten Reisemobilen – beim Raumangebot akzeptieren. Insbesondere das Badezimmer setzt auf schlanke Nutzer. Neu beim CaraCompact ist die Ducato-Basis mit der aktuellen 2,3 Liter-Diesel-Maschine, die völlig ausreichende 140 PS bereit stellt. Mit knapp 11 Litern Verbrauch sind wir auf unseren ersten Testfahrten ausgekommen. Verarbeitungs-Qualität und Material-Auswahl sind angemessen. Hier würde – wie bei vielen Herstellern – noch etwas mehr gehen. 

2020 Weinsberg Pepper (140 PS) - Scharfes Kompakt -Reisemobil - Neu: auf Ducato Basis

Technische Daten:

Weinberg CaraCompact Edition Pepper auf Fiat Ducato Basis

Fiat Ducato 2,3 Diesel 103 kW/140 PS

Gesamtlänge (cm): 675
Breite cm (außen/innen): 220 / 205
Höhe cm (außen/innen): 280 / 200
Masse des leeren Fahrzeugs (kg): 2.625
Masse in fahrbereitem Zustand (kg): 2.780
Technisch zulässige Gesamtmasse (kg): 3.500
Maximale Zulademöglichkeit (kg): 720
Anhängelast (kg): 2.000
Radstand (cm): 380
Reifengröße 3,5 t: 215 / 70 R 15 CP
Felgengröße 3,5 t: 6J x 15
Zulässige Personenzahl im Fahrbetrieb: 4
Schlafplätze: 2
Bettenmaße Bug (cm)
Bettenmaße Heck (cm): 2 x 200 x 82
Aufbautüre (cm): B x H Tür: 60 x 195
Heckgarage (cm): B x H Tür (Ausschnittmaß): 80 x 110 (75 x 104,5)
Serviceklappe für Easy Travel Box, vorne links (cm) (B x H): 70 x 40,5
Kühlschrank Thetford mit AES-Funktion (Volumen in Liter / Option): 142 / –
Wassertank in l: 10/110
Abwassertank in l: 95
Trumatic C-Gasheizung mit integriertem 12 l-Boiler inkl. Umluftanlage Wohnbereich
Combi 6

Testwagenpreis auf Ducato Basis: 52.444 Euro (inklusiv 16% MWST)


Preis auf Peugeot 2.2 BlueHDI S&S 165 (121 kW/ 165 PS) – light
53.999,00 Euro