Das Modellangebot des vor sechs Monaten gestarteten kleinen Jeep „ Renegade“ bekommt einen neuen Benzinmotor. Ab sofort kann der markante Renegade auch mit einem 1,4 Liter großen Vierzylinder mit 170 PS bestellt werden. Sein maximales Drehmoment von 250 Newtonmetern liegt bereits bei niedrigen 2.500 Umdrehungen pro Minute an. Aus den Stand bis auf 100 benötigt er nur 8,8 Sekunden. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 196 Kilometern pro Stunde. Der Renegade 1.4 „MultiAir“-Turbo soll mit 6,9 Litern 100 Kilometer (Normwert) auskommen und die Euro 6 Abgasnorm erfüllen. Das neue Topmodell verfügt serienmäßig über den Vierradantrieb „Jeep Active Drive“ sowie ein noch seltenes Neungang-Automatikgetriebe.

Foto: Hersteller