Auf der diesjährigen Paris Motor Show im Herbst feiert das SUV-Coupé “Ground Tourer Concept” Weltpremiere. Die Studie soll die aktuellste Entwicklungsstufe des neuen Mitsubishi Design-Konzepts verkörpern. Das Unternehmen möchte damit die Kompetenz in Sachen Entwicklung von richtungsweisenden Plug-in Hybrid SUVs unter Beweis stellen. Die Studie wird aus einer Kombination von Elektro- und Verbrennungsmotoren angetrieben.

Mit dem Ground Tourer Concept möchte MMC damit die Reihe von SUV-Studien aus dem Jahr 2015 fortsetzen: in Genf “Concept XR PHEV II” und “eXConcept” auf der Tokyo Motor Show.