NAIAS: Volvo zeigt den S90 in Detroit

NAIAS: Volvo zeigt den S90 in Detroit

Weltpremiere feiert auch der neue Volvo S90 auf der Auto Show in Detroit (noch bis 24. Januar 2016). Wie manch anderer Autohersteller auch, will Volvo mit der Enthüllung der Luxus-Limousine in den USA sein langfristiges Bekenntnis zum US-amerikanischen Markt verdeutlichen. Der Autohersteller erwartet auch in den kommenden Jahren steigende Verkaufszahlen in den USA. Volvo hat seinen Absatz im Jahr 2015 in den USA um 24,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr verbessert, verkündet der Hersteller in Detroit.

In der Luxus-Limousine der oberen Mittelklasse sind eine Vielzahl neuer Techniken verbaut, von modernster Sicherheitssystemen bis hin zu cloud-basierten Apps und Services. Der S90 verfügt über den halb-autonomen Fahrassistenten Pilot Assist. Dieser hält das Fahrzeug bei Geschwindigkeiten von bis zu rund 130 km/h mit dezenten Lenkeingriffen in der Spur, auch ohne sich dabei an einem vorausfahrenden Fahrzeug orientieren zu müssen. Damit ist der Pilot Assist ein weiterer Schritt in Richtung vollautomatisiertem Fahren, einem Kernbereich der Volvo Forschung. Der neue Volvo S90 kommt in Deutschland  im Sommer auf den Markt. Hier die ersten Bilder, die der-autotester.de in Detroit auf der NAIAS für Euch eingefangen hat:

Fotos Friedbert Weizenecker