Nach etwa drei Monaten Stillstand hat das Nissan Werk in Sunderland heute seine Fahrzeugproduktion auch wieder gestartet. Als erstes Auto lief ein neuer Nissan Juke vom Band.

Nissan hat mehr als 95 Prozent seines Händlernetzes in ganz Europa öffnen können. Ausstellungsräume im Baltikum, Weißrussland, Belgien, Dänemark, Frankreich, Finnland, Deutschland, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Norwegen, Polen, Schweden, der Schweiz und der Ukraine sind wieder geöffnet. Einige wenige Showrooms in Portugal, Spanien und Großbritannien sowie in Russland stehen noch aus.

Foto: Nissan