Ab sofort kann der neue Volkswagen Golf GTI TCR bestellt werden: Ein 213 kW / 290 PS starker und optional bis zu 260 km/h schneller Sportwagen mit serienmäßigem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG), Otto-Partikelfilter und besonders exklusiver Ausstattung. Preis: 38.950 Euro.

Volkswagen Golf GTI TCRNach nur 5,6 Sekunden lässt die Straßenversion die 100-km/h-Grenze hinter sich. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Optional kann die Höchstgeschwindigkeit auf 260 km/h erhöht werden.

Zur Serienausstattung gehören unter anderem eine Vorderachs-Differenzialsperre, gelochte Bremsscheiben, die Fahrprofilauswahl, Top-Sportsitze vorn mit neuem Dessin, Sicherheitsgurte mit roten Rändern sowie ein spezifisches Sportlenkrad. Volkswagen Golf GTI TCRDessen Leder ist analog zur Rennserie an den 3- und 9-Uhr-Positionen speziell geprägt (Lochleder) und mit einer roten 12-Uhr-Markierung versehen.

Darüber hinaus ist der neue Volkswagen Golf GTI TCR an den serienmäßigen 18-Zoll-Schmiederädern des Typs „Belvedere“, Außenspiegelkappen in Schwarz, Schwellerverbreiterungen, Frontsplitter, eigenem Dachkantenspoiler und einem Diffusor im Heck zu erkennen.

Weiter individualisieren lässt sich der Golf GTI TCR über Sonderaus­stattungen wie eine neue Wabendekor-Folie für die Seitenpartien, Außenspiegelkappen in Carbon, ein schwarz lackiertes Dach und zwei zur Wahl stehende „Räderpakete“.

Das erste „Räderpaket“ beinhaltet zum Preis von 2.350 Euro neben der skizzierten Vmax-Anhebung von 250 auf 260 km/h die 19-Zoll-Räder „Reifnitz“, eine um 20 Millimeter tiefergelegte Karosserie und die adaptive Fahrwerks­regelung DCC. Das zweite „Räderpaket“ kostet 3.200 Euro und ist auf die Rennstrecke zugeschnitten: Als Differenzierungsmerkmal gehören hier die 19-Zoll-Felgen „Pretoria“ mit Semislicks zur Ausstattung.

Fotos: Volkswagen