Der Aston Martin Vantage bietet bereits eines der aufregendsten Fahrerlebnisse der Aston Martin Modellpalette. Mit einem dritten Pedal und einem Schaltgetriebe wurde dieser Fahrspaß noch einmal intensiviert. Das Ergebnis? Der Vantage AMR.

Aston Martin Vantage AMR

Der Vantage AMR wurde heute, vorab des vorletzten Rennens der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft präsentiert, bei der Aston Martin Racing mit dem Vantage GTE antritt.

Aston Martin Vantage AMR

Das Herzstück des Vantage AMR ist nach wie vor der mächtige 4-Liter-V8-Twin-Turbo-Alu-Motor von Aston Martin. Der Motor sorgt für 510 PS bei 6000 U/min bzw. 625Nm bei 2000-5000 U/min und beschleunigt von 0-60 mph in 3,9 Sekunden bzw. von 0-62 mph (0-100 km/h) in 4,0 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 315 km/h.

Aston Martin Vantage AMR

Der Vantage AMR ist mit einem von Graziano entwickelten, vom Motorsport inspirierten 7-Gang-Getriebe mit einem „Dog-Leg“-Layout ausgestattet. Im Cockpit erfolgt das Einlegen der Gänge sowohl mit einen handgenähten Leder-Schalthebel.

Der Vantage AMR ist auf 200 Einheiten limitiert und in fünf Designer-Spezifikationen erhältlich. 141 der 200 Exemplare sind in den Farbschemen Sabiro Blue, Onyx Black, China Grey oder White Stone erhältlich. Die letzten 59 Exemplare dagegen werden anlässlich des 60sten Jahrestags des Triumphs von Aston Martin bei den 24 Stunden von Le Mans im Jahr 1959 (mit dem DBR1) als Sonderedition hergestellt. Diese wird passend „Vantage 59“ genannt und zeichnet sich durch die externe Lackierung in den Farben Stirling Green und Lime aus. Mit einem Preis von 164.995 £ im Vereinigten Königreich, 209.995 € in Deutschland und 209.995 $ in den USA ist dieses Paket für Kunden weltweit auf einer „First-Come-First-Serve“-Basis erhältlich.

Der Vantage AMR ist mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 149.995 £ im Vereinigten Königreich, 184.995 € in Deutschland und 184.995 $ in den USA erhältlich. Ab dem ersten Quartal 2020 wird weiterhin eine Option mit Schaltgetriebe angeboten werden, nachdem bereits alle 200 Exemplare des Vantage AMR verkauft sind. Der Start der Auslieferung des Vantage AMR ist für das letzte Quartal 2019 vorgesehen.

Technische Daten:

Aston Martin Vantage AMR-Spezifikation
Karosserie

  • Zweitüriger Coupé-Body-Style mit 2 + 0-Sitzplätzen
  • Körperstruktur aus extrudiertem Verbundaluminium mit Stahlplatten
  • LED-Scheinwerfer für Fern- und Abblendlicht mit integrierter Blinkleuchte, Tagfahrlicht, Positionsleuchte, Grafik-Theater mit Sperren / Entsperren
  • Unterscheidende LED-Heckleuchte mit Bremslicht und Bremslicht
  • Muschelhaube
  • Seitenkieme

Motor

  • Alloy-Vierfachnockenwelle, 4,0-Liter-Twin-Turbo-V8
  • Wasser-Luft-Ladungskühlung
  • Front Mittelmotor, Hinterradantrieb
  • Kompressionsverhältnis 10,5: 1
  • Vollständig katalysierte Edelstahl-Abgasanlage
  • Elektronisch geregelter Auspuff
  • Dual Variable Nockenwellensteuerung
  • Voll CNC-gefräste Brennkammern
  • Maximale Leistung: 510PS / 503BHP / 375 kW bei 6000 U / min
  • Maximales Drehmoment: 625 Nm von 2000 bis 5000 U / min
  • Beschleunigung: 0-62mph (0-100km / h) in 4,0 Sekunden 1 / 0-60mph in 3,9 Sekunden 1
  • Höchstgeschwindigkeit: 195 km / h 1(314 km / h)

Europäische Zahlen zum Kraftstoffverbrauch

  • C02 285 g / km  NEFZ

Getriebe

  • Hinteres mittleres Schaltgetriebe
  • Graziano Siebengang-Transaxle
  • AM Shift
  • Begrenztes Schlupfdifferential (LSD)
  • Achsantriebsverhältnis 3,727: 1

Lenkung

  • Elektrische Servolenkung mit einer Lenkübersetzung von 12,9: 1
  • Geschwindigkeitsabhängige Servolenkung mit Zahnstangenlenkung, 2,4 Umdrehungen von Anschlag zu Anschlag

Suspension

  • Spiralfedern mit unabhängiger Doppelquerlenker-Konstruktion vorne, Stabilisator
  • Mehrlenker hinten, Schraubenfedern, Stabilisator
  • Adaptives Dämpfungssystem (ADS) mit Skyhook-Technologiemodi Sport, Sport + und Track

Räder und Reifen

  • 20 „geschmiedetes AMR-Rad                                                
  • Front 20 „Pirelli P Zero 255/40/20
  • Hinten 20 „Pirelli P Zero 295/35/20

Bremsen

  • Belüftete zweiteilige Carbon-Bremsscheiben vorne mit 410 mm Durchmesser
  • Hinterradbelüftete Carbon-Keramikbremsscheiben mit 360 mm Durchmesser
  • Elektrische Parkbremse
  • Dynamische Stabilitätskontrolle (DSC)
  • Antiblockiersystem (ABS)
  • Elektronische Bremskraftverteilung (EBD)
  • Notbremsassistent (EBA)
  • Traktionskontrolle (TC)
  • Hydraulischer Bremsassistent (HBA)
  • Positive Torque Control (PTC)
  • Dynamic Torque Vectoring (DTV)

Abmessungen und Gewichte

  • Trockengewicht – 1499 kg
  • Länge – 4465 mm
  • Breite (inkl. Spiegelkappen) – 2153 mm
  • Breite (ohne Spiegelkappen) – 1942 mm
  • Höhe – 1274 mm
  • Radstand – 2704 mm
  • Tankinhalt 78 Liter
  • Gewichtsverteilung – 50:50

Fotos: Aston Martin