VW Passat Variant 2.0 TDI (190 PS) – Fahrbericht im Video

VW Passat Facelift Variant 2.0 TDI (190 PS). Im Review mit dabei: Die Karosserievarianten: Limousine, Variant, Alltrack. Alle Motoren + GTE und technisch der MIB (Modularer Infotainment Baukasten 3), der Travel Assist, das LED Matrix Licht, Discover Pro 4Motion, ACC und die Ausstattungsvarianten – Comfort, Business, Elegance.

VW Passat Variant (2019)

Auf den Punkt: Elektrisch, automatisiert, vernetzt: 
Neuer Passat wird temporär zum Elektroauto, ist teilautomatisiert unterwegs und auf Wunsch online

Die News auf einen Blick

  • Start im September
  • Zero Emission in der City: Elektrische Reichweite des neuen Passat GTE steigt im WLTP auf bis zu 56 km 
  • Neuer „Travel Assist“: Passat kann als erster Volkswagen teilautomatisiert mit bis zu 210 km/h gefahren werden
  • MIB3 geht ins Netz: Systeme des neuen Modularen Infotainmentbaukasten bringen serienmäßig Konnektivität an Bord
  • „IQ.LIGHT“: Als erstes Modell nach dem neuen Touareg wird auch der Passat mit „IQ.LIGHT – LED-Matrixscheinwerfern“ angeboten
  • Kapazitives Lenkrad: Als neue Schnittstelle zum Fahrer reagiert das erste kapazitive Lenkrad von Volkswagen auf Berührung
  • „Digital Cockpit“: Neue Generation digitaler Instrumente kann mit nur einer Taste über das Lenkrad konfiguriert werden
  • „We Connect“: Infotainment holt Streaming-Dienste „Apple Music“ & „TIDAL“, Webradio und Web-App-Technologie in den Passat
  • „We Connect Fleet“: Digitales Fahrtenbuch, Verbrauchsanalyse und Wartungsmanagement
  • Offen für neue Partner: Integration von neuen Services wie „We Deliver“, „We Experience“ und „We Park“ öffnet Fenster in die Zukunft der Mobilität