Der erste CITIGOe iV lief heute im Volkswagenwerk in Bratislava vom Band. Der kleine Stadtflitzer ist das erste batterieelektrische Modell von Skoda. Er soll eine Reichweite von bis zu 260 Kilometer erzielen.

Als Energiespeicher besitzt das E-Auto eine Lithium-Ionen-Batterie mit 32,2 kWh nutzbarer Nettokapazität. Sie speist einen 61 kW (83 PS) starken Elektromotor. Der frontgetriebene CITIGOe iV spurtet in 12,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Als Höchstgeschwindigkeit stehen 130 km/h zu Buche. Wenn die Batterie voll geladen ist, fährt der CITIGOe iV unter Alltagsbedingungen mit einer Akkuladung bis zu 260 Kilometer weit.

Bei kompakten Dimensionen von 3.597 mm Länge und 1.645 mm Breite bietet er Platz für vier Personen. Das Volumen des Gepäckabteils lässt sich durch Umklappen der Rücksitzlehne von 250 auf bis zu 923 Liter erhöhen.

Foto: Skoda