Die ADAC GT Masters beginnen diesen Samstag und Sonntag jeweils 13.00 Uhr. Die Rennen werden live auf SPORT1 übertragen.

Mit der Startnummer 48 geht im Rahmen der GT Masters der „Knaus Raptor“ ins Rennen. Fahrer Philip Ellis (27) fuhr bereits vergangenes Jahr erfolgreich zusammen mit Fabian Vettel für das HTP Motorsport Team. Zweiter Pilot ist Raffaele Marciello (25), der bereits in Formel 3 (2013) Europameister wurde und auch in der Formel 1 als Testfahrer viele Renn-Erfahrungen sammeln konnte.
Der neu gestaltete „Knaus Raptor“ auf Basis des Mercedes-AMG GT3 trägt die Doppelschwalben auf seinem Carbon-Kleid und repräsentiert den Markenanspruch des Reisemobilherstellers.
„Mit dem HTP-WINWARD Motorsport Team haben wir einen erfahrenen wie erfolgreichen Partner. Unsere Mannschaft ist motiviert und der „Knaus Raptor“ ist bestens vorbereitet, wir freuen uns auf viele spannende Rennen“, so Gerd Adamietzki, Geschäftsführer Knaus Tabbert GmbH.

Foto: Knaus