Jeep Renegade „Limited“ 1.3 T-GDI (150 PS) – Fahrbericht im Video

Kommt man im Jeep Renegade Facelift (Modelljahr 2019) über die Weinberge oder quer durch den Schwarzwald? Was hat Jeeps kleinstes SUV im MY2019 drauf? Was taugt der Renegade bei Match, Schnee und Eis (off-road)? Wie performt er auf der Straße/Asphalt (on-road)? Bei uns findet ihr alle Informationen zur neuen Optik und auch zum überarbeiten Innenraum mit dem modernisierten Infotainment-System. Die Preis für den neuen T-GDI Benziner (Neue GSE Motoren mit: 120, 150 oder 180 PS) beginnen bei 20.990 Euro. Wir vergleichen mit den neuen MultiJet2 Dieseln. Der Renegade kommt mit dem verbesserten Straßen-Fahrverhalten. Wir bewerten auch das optionale Allrad-System. Un wir stellen den Renegade seinen Haupt-Wettbewerbern gegenüber. So dem Fiat 500X, dem Seat Arona, dem Mini Countryman und dem VW T-Roc. Und wir verraten Euch, warum man – ein mal den kultigen Jeep gefahren – nie mehr in einen Mainstream-SUV zurück will! … Schaut rein!

Technische Daten: Jeep Renegade 1.3 GSE T4 DCT:

Hubraum: 1.332 ccm

Zylinder: 4 Reihe Turbo

Leistung kW/PS: 110/150

6-Gang-Doppelschaltgetriebe

Max. Drehmoment: 270 Nm/1.850 U/min.

Höchstgeschwindigkeit: 196 km/h

Beschl. 0-100 km/h: 9,4 Sek.

Leergewicht: 1.320 kg

Zul. Gesamtgewicht: 1.900 kg

Anhängelast gebr.: 1.450 kg

Gepäckraumvolumen: 351 – 1.297 Liter

Tankinhalt: 48 Liter

Kraftstoffart: Super

Test-Verbrauch: 8,3 l/100 km

Effizienzklasse: C

CO2-Ausstoß (WA): 146 g/km

Euro 6d-Temp

Preis für diese Variante: 25.200 Euro