Im Škoda Kodiaq RS (240 PS) durch die Weinberge – Fahrbericht im Video

Wie fährt sich der (2019) Škoda Kodiaq RS? Und wie macht er sich auf der Hatz durch die heißen Kurven des Reblands? Wo liegen die Stärken, wo Schwächen des sportlichen Tschechien? An welchen Stellen unterscheidet sich das SUV vom Basis-Modell Skoda Kodiaq (Sportline), vom Octavia RS oder der den Wettbewerbern, wie auch von den engen Verwandten VW Tiguan und Seat Ateca, sowie Porsche Macan und Audi Q5? Was macht die Optik des ersten „RS“ SUV-Modells von Škoda aus? Wie performt der 240 PS starke Bi-Turbo-Vierzylinder? Und wie klingt dieser Sport-Diesel? Wie gefällt uns seine Beschleunigung? Wieviel Diesel verbraucht er? Und wieviel Platz stellt er im Kofferraum und auf der Rückbank bereit? Was kostet der Škoda Kodiaq RS? Und welches Derivat/Modell ist aktuell unser Favorit im Segment? Die Antwort auf all diese Fragen findet ihr in unserem ausführlichen | Fahrbericht | Test | Testdrive | Review | Details | Erklärung | Sound | Beschleunigung | Verbrauch. Versprochen! Schaut rein!

Technische Daten: Skoda Kodiaq RS

Motor: Vierzylinder-Diesel mit Biturboaufladung

Hubraum: 1968 ccm

Leistung: 176 kW (240 PS)

max. Drehmoment: 500 bei 1750 bis 2500 U/min

Höchstgeschwindigkeit: 220 km/h

Beschleunigung: 7,0 s

Verbrauch: 6,0 l/100 km

Preis ab 49.990 Euro.