Im Ford Ranger Raptor (2019) durch die Sandwüste – Fahrbericht im Video

Wie fährt sich der (2019) Ford Ranger Raptor auf dem heißen Sand der marokkanischen Wüste, am Strand, über Felsen und auf Asphalt? Wo liegen die Stärken/Schwächen des Pickups? Wie kann man das Performance Modell „Raptor“ 🦖 zwischen dem Basis-Modell Ford Ranger, dem großen Bruder F-150 Raptor und den Wettbewerbern VW Amarok, Nissan Navara oder Mitsubishi L200 einordnen? Was macht die Optik und die Fahrwerks-Technik (Vox-Dämpfer) des ersten „Raptor“ Modells des Ford Rangers aus? Wie performt der 213 PS starke Biturbo-Vierzylinder? Wie klingt der Diesel mit 500 Newtonmeter maximalem Drehmoment? Wie ist die Beschleunigung? Was verbraucht er? Wieviel Platz ist auf der Pritsche und der Rückbank? Was kostet der Ford Ranger Raptor? Und welches Derivat/Modell ist aktuell unser Favorit im Segment? Die Antwort auf all diese Fragen findet ihr in unserem ausführlichen | Fahrbericht | Test | Testdrive | Review | Details | Erklärung | Sound | Beschleunigung | Verbrauch. Versprochen! Schaut rein!

Ford Ranger Raptor, Jan Weizenecker

Technische Daten:

Ford Ranger Raptor

Länge x Breite x Höhe (m): 5,40 x 2,03 (o. Sp.) x 1,87
Radstand (m): 3,22
Motor: R4-Diesel, 1996 ccm, Bi-Turbo, Direkteinspritzung 
Leistung: 156 kW / 213 PS bei 3750 U/min
Max. Drehmoment: 500 Nm bei 1750–2000 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 170 km/h (abgeregelt)
Beschleunigung 0 auf 100 km/h: 10,6 Sek. 
WLTP-Durchschnittsverbrauch: 8,9 Liter
CO2-Emissionen: 233 g/km (Euro 6c)
Leergewicht (inkl. Fahrer) / Zuladung: 2585 / 545 kg
Ladefläche Länge x Breite x Höhe (m): 1,58 x 1,56 x 1,14
Bodenfreiheit: 283 mm
Wattiefe: 850 mm
Böschungswinkel: 32,5 Grad (v.) / 24 Grad (h.)
Rampenwinkel: 24 Grad
Steigfähigkeit: k. A.
Max. Anhängelast: 2500 kg
Wendekreis: 12,9 m
Bereifung: 285/70 R17
Preis: 66.771 Euro