Die Deutschen und ihr Auto – das war viele Jahrzehnte eine glückliche Liebesgeschichte. Und heute? Immer wieder wird das Ende dieser Liebe herbeigeschrieben, doch Fakt ist: Kein anderes Transportmittel steht so sehr für Freiheit, Spontaneität und Unabhängigkeit wie das Auto. Die emotionale Bindung mag eine andere sein als vor 50 Jahren, doch es gibt sie noch. Wie Autoliebe im Jahr 2020 aussieht, will CosmosDirekt nun herausfinden und belohnt in einem Gewinnspiel die schönsten und spannendsten Geschichten von Autobesitzern und ihren Schätzen.

CosmosDirekt feiert die echte Autoliebe

Ist Autoliebe noch angesagt?

Oberflächlich betrachtet scheint die ehemals bedingungslose Liebe der Deutschen zum Auto gelitten zu haben. Car-sharing-Angebote und Kurzzeit-Leasing bieten vielen Menschen die geschätzte Mobilität, ohne dass sie über die Anschaffung eines eigenen Autos nachdenken müssen. Für gelegentliche Erledigungen ist das eine praktische und umweltbewusste Lösung, doch spätestens wenn aus Single-Haushalten junge Familien werden, ist ein eigenes Auto die flexibelste und oftmals auch günstigste Alternative. Und abseits der Ballungsgebiete, wo solche Angebote nur spärlich oder überhaupt nicht verfügbar sind, ist die Popularität des Autos ohnehin ungebrochen.Wer heute ein Auto kauft, tut es bewusster denn je. Verbrauch und Abgaswerte haben PS und Hubraum als Entscheidungskriterien abgelöst. Was sich allerdings nicht verändert hat, ist das Gefühl, zum ersten Mal am Steuer zu sitzen: Diese Mischung aus Unabhängigkeit, Stolz und Freiheit macht das Autofahren so besonders.
Sie sorgt dafür, dass wir uns noch genau daran erinnern, wie wir mit dem Familienauto auf abgelegenen Plätzen das Fahren geübt haben, überglücklich unseren Führerschein in den Händen hielten, am Wochenende zum spontanen Campingtrip mit Freunden aufgebrochen sind oder das Auto bei Festival-Wochenenden in eine Mischung aus Schlechtwetterunterkunft und Vorratsschrank verwandelt haben.

CosmosDirekt feiert die #echteAutoliebe

Solche Erlebnisse sind es, die das eigene Auto zu weit mehr als einem bloßen Fortbewegungsmittel machen.
Darüber hinaus wird es immer die echten Autofans – wie in unserer Serie „Jetzt rede ich” – geben. Sie sehen in einem Auto die über viele Jahre perfektionierte Technik, bewundern das innovative Design und sehen den Entwicklungsgeist und die Geschichte hinter jeder berühmten Automarke. Beim Anblick eines gut erhaltenen Oldtimers geht ihnen das Herz auf und sie werden nie die kindliche Freude über den kraftvollen Klang eines Sportwagenmotors verlieren.

Das Autoliebe-Gewinnspiel von CosmosDirekt

Von der ganz besonderen Verbindung zum Auto will CosmosDirekt erfahren und hat die Aktion „Echte Autoliebe“ ins Leben gerufen. Das Versicherungsunternehmen wurde für das Jahr 2020 zum siebten Mal in Folge zum beliebtesten Kfz-Versicherer Deutschlands gewählt und will sich auf diese Weise bei seiner aktuellen und zukünftigen Kundschaft bedanken.
Bis zum 30. November 2020 können Teilnehmer zeigen, was ihnen ihr Auto bedeutet – ob in Texten, Fotos oder Videos. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die zehn besten Beiträge werden jeweils mit 1000 Euro belohnt, darüber hinaus gibt es 777 Abos für 6 Ausgaben der Zeitschrift „auto motor und sport“ zu gewinnen. Und als ganz besonderen Bonus gibt es sogar die Chance für einen Auftritt im nächsten Werbespot, wenn der Beitrag spätestens am 12. November 2020 eingesendet wird.
Damit gibt CosmosDirekt allen Autofans die perfekte Gelegenheit, ihre Begeisterung zu teilen und zu zeigen, wie viel Persönlichkeit in einem Auto stecken kann.