Uhren – wie auch Autos – sind Ausdruck des individuellen Lebensstils. Uhren und Autos das passt irgendwie. Uhren wie auch Autos sind Liebhaberstücke männlicher Sehnsucht. Ästhetisches Design und raffinierte Technik kommen bei beiden zusammen. Eine schöne Uhr zeigt nicht nur die Zeit an, sondern lässt sie manchmal sogar vergessen. Aber eine fixe Regel, welche Uhr man(n) zu welchem Auto trägt, gibt es nicht. Aber die Uhr darf gern so extravagant sein, wie das Auto.Weitzmann UhrenDie Gropius Edition Dessau W1 mit schwarzem Lederband

Die W1 ist eine nach den Bauhaus-Prinzipien gestaltete Uhr. Schlicht und ohne störenden Schnick-Schnack. Sie verbindet neuste Technik mit dem alten Charme. Klare Linien und Formen schmeicheln dem Auge. Farben werden zurückhaltend verwendet. Der Uhren-Herstellers Otto Weitzmann hat die W1 nach diesen Prinzipien gestaltet.

Das Gehäuse der W1 besteht aus hochwertigem Edelstahl. Gehärtetes Mineralglas schützt das Zifferblatt.
Mit 12,8 mm ist die W1 extrem flach. Auf ihren 42 mm Durchmesser gibt es genug Platz, um alle Chronographen-Funktionen unterzubringen. Die Funktionen des Chronographen teilen sich auf 4 Ziffernblätter. Neben einer Stunden- und Minutenansicht sind auch eine Stoppuhr und eine Datumsanzeige vorhanden. Damit diese Funktionen extrem genau funktionieren, wird bei den Bauhausuhren von Otto Weitzmann ein Schweizer Ronda Präzisionsquarzwerk verwendet.

Das puristisch gehaltene Zifferblatt zeigt mit seinen extra großen Zahlen und den schmalgliedrigen Zeigern ein klares, klassisches Design. Zu diesem Stil passt das schwarze, hochwertige Lederarmband besonders gut. Es ist aber auch in den Farben Schwarz, sowie Hell- und Dunkelbraun zu bekommen.

Weitzmann UhrenBauhaus-Uhren aus Deutschland genießen international einen guten Ruf. Die im bayrischen Augsburg beheimatete Uhren-Manufaktur Otto Weitzmann steht für langjährige Uhrmachertradition. Weitzmann legt wert darauf, Uhren trotz ihrer hohen Qualität zum bezahlbaren Preis anzubieten. Andere Bauhausuhren sind oft teuer. Das widerspricht eigentlich dem Bauhaus-Gedanken. Denn die Bauhaus-Philosophie möchte auch „Normalbürger“ mit minimalistischem, alltagstauglichem Produktdesign und hoher Qualität eine bessere Lebensqualität ermöglichen. Bauhausuhren von Otto Weitzmann sind zwar kein Schnäppchen, aber sie sind bezahlbar. Für 490 Euro ist die Gropius Edition Dessau W1 zu haben. Ein außergewöhnliches Geschenk – nicht zuletzt für den Autofahrer mit individuellem Lebenstil.