Wer mit dem Reisemobil unterwegs ist weiß, wie nervig es sein kann, wenn während der Fahrt Tassen, Teller, Besteck und Gläser unangenehme Geräusche verursachen, weil sie aneinander stoßen. Gläser sind dazu noch empfindlich. Aber wer möchte andererseits auf eine gepflegte Esskultur im Wohnmobil verzichten? Ein feiner Sekt aus billigem Plastikbecher? Ein Nogo! Ein guter Roter braucht Körper, den er in einem schönen Weinglas am besten zu Geltung bringt.

silwy magnetic drinkwareNie wieder umfallende Gläser

Aber was tun, damit das zerbrechliche Gut in Schränken und Schubladen nicht klappert. Zu diesem Thema haben sich Generationen von Camping-Bedarf-Anbieter  so manches einfallen lassen. Meist mit wenig Erfolg. Geblieben sind die Klassiker: Gummimatten, Schaumstoffhalterungen oder Antirutschmatten den direkten Kontakt und das Umkippen der Utensilien. Wir haben auf unseren Fahrten meist Papier von Küchenrollen oder Geschirrtücher als Polsterung zwischen Tellern, Tassen und Gläsern verwendet. Trotzdem hat es immer wieder begonnen zu klappern. Und selten ging die Urlaubsfahrt ohne Bruch aus.

Nun haben wir etwas entdeckt, was wirklich hilft. Erst seit 2016 gibt es die Silwy Magnetgläser, die aus Kristall-Glas oder Polycarbonat (für die Trinkbecher) gefertigt werden und speziell auf die Anforderungen der Camper hin entwickelt worden sind. Eigentlich wurden nicht einzelne Gläser entwickelt, sondern ein ganzes System, das zusammenwirkt.

Klappern, Scherben  und Verschütten gehören der Vergangenheit an
Ein im Produktionsprozess im Glasboden eingearbeitetes Magnet stellt die Verbindung zum selbsthaftenden Silwy-Untersetzer oder zum  Silwy-Campingtisch her. Im Camping-Tisch wurde eine metallische Schicht eingearbeitet. So bleiben die Gläser – ohne Untersetzter einfach haften. Und die Haftkraft reicht aus, damit die Gläser selbst in Fahrt nicht herunter fallen. Ist das nicht eine fantastisch einfach klingende Lösung des Problems?silwy magnetic drinkware

Das Glas bleibt während der Fahrt magnetisch fixiert und hält – wie von Geistern  – im Küchenschrank, auf der Tischplatte und sogar auf dem Armaturenbrett. Dabei ist wichtig: Die schwarze Klebe-Schicht muss auf den Tisch und die Anti-Rutsch-Schicht (weiß) muss unter das Glas.

silwy magnetic drinkware

Was noch wichtig ist?  „silwy magnetic drinkware“ sind bis etwa 100 Grad Celsius temperaturbeständig. Man kann sie also auch bedenkenlos im Geschirrspüler reinigen. Und sie bleiben geschmacksneutral, selbst bei heißen Getränken. Die Untersetzer, die den magnetischen Gegenpol bilden, werden stets mit den Gläsern geliefert. Sie sind selbsthaftend und können auf jede glatte Fläche fixiert werden. Was der praktische und schicke Spaß kostet? Ein 2er Set Biergläser etwa will inklusive der Untersetzer mit 40 Euro bezahlt werden. Den gleichen Preis ruft das bayrische Start-up-Unternehmen Silwy für Weingläser, Champagner-Kelche oder Whisky-Kristallgläser auf. Die gläsernen Problemlöser eignen sich natürlich bestens auch als Geschenk. Für 70 Euro kann man dekorative Geschenk-Sets erwerben, in denen neben 2 Gläsern auch flüssiges für den Genuss beinhaltet ist.