In Zeiten von Negativ-Zinsen und massiv erhöhten Kontokosten sind wir alle stetig auf der Suche nach lukrativen Anlagemöglichkeiten bei möglichst geringem Risiko und geringen Kosten. Iban Wallet verspricht, dass man mit ihrem Modell einfacher, sicherer und profitabler Geld verdienen kann. Und das schon ab einem Anlagebetrag von nur einem Euro. Dabei soll das Konto sogar komplett kostenfrei geführt werden. Ein Jahreszins von 2,5 % ohne Laufzeit wird für die Anleger in Aussicht gestellt. Falls man etwas mehr investieren kann und möchte, sollen mit IBAN-Wallet-Produkten Renditen von bis zu 6% Rendite möglich sein.

Iban Wallet


Wie das funktioniert? Iban Wallet möchte mit ihrem System einen einfachen Zugang zu Investitionen auf globaler Ebene ermöglichen und sagt “… beim Blick auf das traditionelle Bankgeschäft haben wir festgestellt, dass die Renditen für Einzelinvestoren sehr niedrig sind. Traditionelle Bankstrukturen sind zu schwerfällig und kostenineffizient, um dem Nutzer höhere Renditen zu ermöglichen“, so Iban Wallet-CEO, Daniel Suero. Dies, so Suero, sei die Herausforderung gewesen, die die Idee beflügelte, ein Unternehmen zu gründen, das höhere Renditen bei problemloser Handhabung möglich macht und kein kompliziertes Management auf der Benutzerseite erfordert. Man versuche dem Kunden einen festen Zinssatz und tägliche Zinszahlungen zu bieten.
So gründeten Spezialisten von Iban Wallet ein konkretes Produkt der Darlehensvergabe und brachten es auf den Markt. Die Anleger beteiligen sich jedoch nicht an einzelnen Darlehen, sondern an einem ganzen Portfolio. So soll das Risiko minimiert werden. Eine benutzerfreundliche Online-Plattform soll den Kunden ermöglichen, ein Anlagekonto mit jährlichen Renditen von bis zu 6 % effektivem Jahreszinsen zu führen. Alle Portfolio-Kredite, so das Unternehmen, verfügen über eine Rückkauf-Garantie im Falle eines Zahlungsverzugs von mehr als 90 Tagen. 

Iban Wallet

Zusätzlich bietet Iban Wallet einen sogenannten Safeguard Trust an, ein Kapitalkonto mit Rücklagen, das den Anlegern zusätzlichen Schutz bieten soll. Der Safeguard Trust sei eine Art Rücklagenkonto, das Schutz für den Fall bietet, dass ein Darlehen verspätet zurückgezahlt wird oder ein kreditgebendes Unternehmen Investitionen nicht ordnungsgemäß verwaltet. Zur Finanzierung des Safeguard Trust werde eine monatliche Rücklage aus dem Geld der Kunden gebildet. Dies habe jedoch keinen Einfluss auf den Endsaldo des Kunden-Kontos. Alle Probleme mit den kreditvergebenden Unternehmen würden automatisch durch den Safeguard Trust abgedeckt. 
Nach einer Einführung in europäische Großstädten bietet Iban Wallet ihre Produkte auch auf dem deutschen Markt an. „Wir sind von der Qualität unseres Produkts überzeugt und freuen uns darauf, mit den großen Neo-Banken, die bereits das Bankgeschäft von morgen gestalten, in die großen Ligen aufzusteigen“, erklärt Iban Wallet CEO Suero.

Iban Wallet


Iban Wallet fungiert als Vermittler in einem Darlehensvergabeprozess und stellt den beteiligten Parteien alle notwendigen Werkzeuge und Sicherheiten zur Verfügung. Darlehensnehmer können ganz einfach ein Darlehen beantragen, indem sie ihre Kreditinformationen und eine Reihe von Sicherheitsleistungen vorweisen. Die Darlehensgeber, die mit Iban zusammenarbeiten, wählen nur die geeignetsten Antragsteller aus. Und nur diese Darlehen werden angeboten. Anstatt, wie auf anderen P2P-Plattformen, in ein bestimmtes Darlehen zu investieren, übernehmen dies Iban und kombinieren mehrere Darlehen miteinander. Details zu diesem System finden Sie auf https://www.ibanwallet.com/de/

Investieren Sie mit Iban Wallet, dann können Sie zwischen unterschiedlichen Einlagekonten wählen, die Ihnen einen täglich gezahlten Festzinssatz auszahlen wollen
– Sie können bereits ab 1€ investieren
– Es ist 100% kostenfrei, inklusive der Überweisungen auf und von dem Konto
– Zugang zu direkter Liquidität; Sie können Ihr Geld jederzeit abbuchen
– Sicherheit: Als Investor gibt es 3 Schutzlevel, inklusive eines Schutztreuhandvermögens Wir sind die einzige Investmentplattform mit genügend Rückhaltevermögen um jedwege Verluste zu decken
– Verschiedene Möglichkeiten Geld einzulegen: Girokarte/Kreditkarte, SEPA-Überweisung oder via online banking über Ihr Bankkonto

#Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung