Kombis haben häufig den Beinamen “Familienkutsche”. Das suggeriert Sicherheit für Kind und Kegel. Doch es gibt auch Kombis, die scheinen nicht von dieser Welt, beispielsweise der Audi RS 6 nach einer Sonderbehandlung der Tuning-Spezialisten von Abt Sportsline. PS-Freaks sollten allerdings schnell sein, denn die “Äbte” werden lediglich 125 Audi RS 6 zu dem limitierten Sondermodell Abt RS6-R veredeln.

Im Zentrum des Tuning-Paketes steht die Abt Power R Leistungssteigerung. Durch diese liegen nun für den 4.0 V8 TFSI extrem sportliche 544 kW/740 PS und 920 Newtonmeter maximales Drehmoment an. Das bedeutet ein Plus von 140 PS und 120 Newtonmeter gegenüber der Grundversion.

Doch auch optisch wird bei diesem Power-Kombi Hand angelegt. Die Profis aus Kempten im Allgäu haben hochwertige Carbon-Anbauteile entwickelt, die speziell die Front des RS6-R aggressiver und markanter erscheinen lassen. Zum Paket gehören unter anderem Frontlippe und Frontgrillaufsatz, Heckschürzenaufsatz, Seitenschwelleraufsätze sowie Radhausentlüftungen.

Auch im Innenraum wird nachjustiert, beispielsweise mit einer speziellen Lenkradveredelung aus Carbon und Leder. Die limitierte Stückzahl des RS6-R ist auf den Abt-Einstiegsleisten (1 of 125) im Türrahmen verewigt. Am Heck sorgt die markante Abt-Schalldämpferanlage aus Edelstahl mit den 4-Rohr-Endrohrblenden für den passenden Sound.

22-Zoll-Felgen vom Typ Abt High Performance HR22 runden den optischen Auftritt perfekt ab. Die kommen besonders gut in Kombination mit dem Abt-Fahrwerk-Programm zur Geltung, verspricht der Tuner. Optional sind ein erweitertes Interieurpaket bestehend aus Schalttafelblenden und Sitzgestellblenden in Carbon und die Abt HR Aero Felgen in 22 Zoll erhältlich.

Ein besonderes Schmankerl gibt’s kostenlos: Formel-E-Rennfahrer Daniel Abt stellt den Abt RS6-R im neuen Video auf seinem YouTube-Kanal sowie auf den Abt Sportsline Social-Media-Kanälen Instagram und Facebook vor. mid