Abt pimpt den VW Amarok. Das optimale Antriebspaket soll dabei der 3.0 TDI 4motion mit 258 PS (190 kW) und 580 Nm bieten. Abt Engine Control(AEC) verpasst dem Pick-up nun 306 PS (225 kW) und ein maximales Drehmoment von 630 Nm. Das entspricht einem Plus von knapp 50 PS beziehungsweise 50 Nm. Leer sprintet der Amarok jetzt von 0 auf 100 km/h in 7,8 statt vorher 8,0 Sekunden. Parallel steigt der Topspeed auf 211 km/h. 

Positiv bemerkbar soll sich das Power-Upgrade aber vor allem dann machen, wenn die 2,5 Ladefläche voll ausgenutzt wird oder ein schwerer Anhänger am Haken hängt. Immerhin darf der Amarok rund eine Tonne zuladen oder bis zu 3,5 Tonnen ziehen. 

Wer einen VW Amarok mit dem 224 PS (165 kW) starken TDI besitzt, kann seinen Pick-up auf 265 PS (195 kW) steigern lassen. Für Modelle vor dem Facelift 2H07 ist zudem ein Upgrade für den 2.0 TDI mit 180 PS (132 kW) zu haben. Hier sind dank den Allgäuern dann 200 PS (147 kW) möglich.

Foto: Abt