Europäischer Abarth Rally Cup sowie Formel 4 in Deutschland und Italien

Abarth ist in der Saison 2020 auf der Rundstrecke und im Rallyesport aktiv. Ab sofort können sich Fahrer und Teams für die zweite Saison des Abarth Rally Cup anmelden. Erneut wird der Markenpokal mit dem Abarth 124 rally ausgetragen. Die sechs Wertungsläufe finden im Rahmen der FIA Rallye-Europameisterschaft (ERC) statt. Abarth stellt ein Preisgeld in Gesamthöhe von 210.000 Euro zur Verfügung. Die Marke unterstützt in der Saison 2020 erneut auch private Abarth Teams im Rahmen der Cup-Läufe. Ihnen sollen ebenfalls die Abarth Hospitality zur Verfügung stehen, außerdem können sie auf die Hilfe von Technikern und Ingenieuren zurückgreifen.

Auf der Rundstrecke unterstützt Abarth erneut als Motorenpartner die deutsche ADAC Formel 4, sowie die italienische Formel 4.

ADAC Formel 4 powered by Abarth 2020

  1. bis 26. April:

Motorsport Arena Oschersleben

  1. bis 24. Mai:

Nürburgring (im Rahmen des 24-Stunden-Rennens)

  1. bis 7. Juni:

Red Bull Ring (Österreich)

  1. bis 16. August:

Nürburgring

  1. bis 23. August:

Circuit Zandvoort (Niederlande)

  1. bis 20. September:

Hockenheimring

  1. bis 4. Oktober:

Sachsenring

Informationen zur ADAC Formel 4 powered by Abarth im Internet unter:

https://www.adac-motorsport.de/adac-formel-4/

—————————————————————————————————————

Abarth Rally Cup 2020:

  1. bis 9. Mai:

Rallye Kanarische Inseln (Spanien), Asphalt

  1. bis 31. Mai:

Rally Liepāja (Lettland), Schotter

  1. bis 28. Juni:

Rallye Polen (Polen), Schotter

  1. bis 26. Juli:

Rallye Rom (Italien), Asphalt

  1. bis 30. August:

Barum Czech Rallye Zlín (Tschechien), Asphalt

  1. bis 8. November:

Rallye Ungarn (Ungarn), Asphalt

Informationen zum Abarth Rally Cup im Internet unter:

https://www.abarth.it/content/dam/abarth/it/abarthracing/rally/Sporting_Regulations-Abarth_Rally_Cup_2020_EN.pdf