2020 Cupra Ateca ABT (350 PS) – Fahrbericht im Video

ABT verpasst dem Cupra Ateca eine Tuning-Version „powered by Abt“. Sie besteht aus dem „Abt Aerodynamik Paket“ und dem „Abt Power Paket“. Die Kombination trägt den passenden Namen: CUPRA Ateca ABT (Modelljahr 2020). Wir haben SIE auf Schnee und Eis in Davos getestet. ❄️ Hier erfahrt ihr ALLES über DEN kompakten Performance-SUV – gepimpt by ABT – Für ALLE Infos zum noch sportlicheren Modell der Spanier 🇪🇸 – Schaut JETZT rein! 🏁

——————————————————

In aller Kürze:

Der CUPRA Ateca ist das erste Fahrzeug von Seats neuer Performance-Marke „Cupra“. Der Cupra Ateca leistet 300 PS (221 kW) und 400 Nm maximales Drehmoment. Trotz seiner Ausmaße beschleunigt das SUV von 0 auf 100 km/h in 5,2 Sekunden und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 245 km/h.

Wem das nicht reicht, der wird eventuell bei „Abt“ fündig. Der Tuner aus Kempten packt unter anderem 50 PS (36 kW) mehr Leistung drauf. Somit würde der Cupra Ateca Abt über 350 PS (257 kW) Leistung verfügen. Und auch das Drehmoment gewinnt: Zwischen 2000 und 5200 U/in liegen nun 440 Nm (statt 400) an.

Der CUPRA Ateca ABT fährt auf der deutschen Autobahn bis zu 255 km/h – und damit 10 km/h schneller als das Serienmodell. Ausserdem verbessert sich die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h um zwei Zehntel, so dass nun 5,0 Sekunden im Datenblatt eingetragen werden können.

Optische Merkmale des ABT-Tunings: Tieferlegungsfedern sorgen dafür, dass das SUV 2,5 bis 3,0 Zentimeter niedriger auf der Straße liegt. Außerdem mit dabei: 20-Zoll-Räder vom Typ ABT SPORT GR mit zehn, sich zum Felgenhorn hin gabelnden, Speichen.

——————————————————

2020 Cupra Ateca ABT

Unser Testwagen:

Wir durften den Cupra Ateca ABT fahren. Sein 2.0 Liter Vierzylinder TSI Motor leistet 350 PS. Angetrieben wird der Spanier über ein 7-Gang DSG und benötigt 5,0 Sekunden auf Tempo 100 km/h. Er leistet 255 km/h (vMax) Spitze. Cupra verspricht beim Serienmodell einen Normverbrauch von 8,7-8,8 Litern (nach WLTP).

———————————————————

Zur Ausstattung:

Unser Testwagen, als 5-Türer, in der Lackierung „Energy Blau“ (790 Euro) profitierte vom „ABT Aerodynamik Paket“ (ab 5.990 Euro).

Hier der serienmäßige Inhalt des Tunings im Detail:

ABT Motortechnik (auch einzeln bestellstar als „ABT Power Paket“ für 2.370 Euro):

ABT Power Leistungssteigerung auf 257 kW (350 PS), 440 Nm

ABT Sportfelgen:
ABT Sport GR20 glossy black mit Bereifung 235/35 R20

ABT Fahrwerk:
ABT Fahrwerksfedern, Tieferlegung ca. 25 – 30mm

Montage ca. 830 Euro

TÜV ca. 140.40 Euro

Sonderausstattung:

  • Schalensitze
  • Black Interieur
  • Winter Paket
  • DAB
  • Brembo Bremsen
  • Beats Audio
  • Fahrer-Assistenz Paket