2020 Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio (510 PS) – Neue GTA & GTAm Basis – Fahrbericht | Review | Test

Facelift für die Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio ♥️🍀. Die Italienerin gibt’s nun endlich im überarbeiteten Modelljahr 2020/2021. Es bildet die Basis für die, auf 500 Stück limitierten, Extremsportler Sonderversionen GTA und GTAm. Für ALLE Infos zur stärksten 510 PS Mittelklasse Limousine im Modelljahr 2020/2021 mit V6 BiTurbo aus Italien 🇮🇹 – Schaut JETZT rein! 🏁

2020 Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio (510 PS) - Neue GTA & GTAm Basis - Fahrbericht | Review | Test


In aller Kürze:

2020 wird Alfa 110 Jahre alt. Und beschenkt sich mit der Giulia Q, auf der GTA und GTAm (ohne Rücksitzbank) aufbauen selbst. Die Modelle sollen 100 Kilo leichter sein, 540 PS drücken, in 3,6 Sekunden auf 100 sein und auf 500 Stück limitiert.

Zur Markteinführung 2016 war die Giulia QV nicht nur Schönheitskönigin sondern auch prämierte Athletin. Muss sie auch bei den starken Wettbewerbern um Audi RS 4, RS 5 5 Coupé oder Sportback, BMW M3, M4 oder Mercedes C63 AMG.

Das Design der 4.64 langen Giulia wurde mit einem kommt man nicht nur aufgrund der Lackierung „Rosso Competizione“ ins Schwärmen. Die tief auf der Straße wohnende Karosserie, die dunklen 19 Zoll Felgen, die ausgestellten Kotflügeln, die Seitenschweller, Front- und Heckspoiler, der Ferrarieske Heckdiffusor und die Vierrohr-Auspuffanlage.

Neu sind die Außenfarben:
• Ocra GT Junior
• Verde Montreal

Exterieur:
• Neu gestaltete LED-Rücklichter mit abgedunkelten Gläsern
• Glänzendes Finish an Außenspiegel & V-Kühlergrill
• 21-Zoll-Leichtmetallfelgen

2020 Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio (510 PS) - Neue GTA & GTAm Basis - Fahrbericht | Review | Test

Interieur
• Neues Lenkrad & neuer Schalthebel
• Neue Mittelkonsole
o Neue Staufächer vorne
o Neues Smartphone Fach inkl. kabelloser Ladefunktion
o Neues Staufach neben dem Schalthebel
o Schalthebel mit Leder überzogen, Dekor italienische Flagge
o Neues Rotary Pad

Infotainment-System
• Neues 7 Zoll TFT-Display
o Neue Grafik, stellt Informationen noch klarer dar
o Miteinbeziehung der neuen Fahrsicherheitsassistenten
o Selbst konfigurierbarer Bereich
• Neues 8,8 Zoll Multitouch Display
o Bedienbarkeit via Touchscreen (alternativ Rotary Pad /
Sprachsteuerung)
o Neu gestaltete Grafik- und Informationsseiten
o Ausführung als Widgets – intuitive Bedienbarkeit
o Konfiguration via Drag-and-Drop möglich
o Horizontales Wischen zum Seitenwechsel

Connected Services
o My Assistant (Notruf, Pannendienst)
o My Remote (Fernzugriff, Ortung, Geschwindigkeitsvorgabe)
o My Theft Assistance (Alarm bei Diebstahlversuch)
o My Wifi (Mobiler Hotspot)
o My Car (Betriebsdaten)
o My Navigation (Parkplatz Finder, POI, Live Traffic)
o My Fleet Manager

Autonomes Fahren Level 2
• Aktiver Spurhalteassistent
• Aktiver Totwinkel-Assistent
• Active Cruise Control
• Stauassistent und Autobahnassistent
• Müdigkeitsassistent


Unser Modell:

Wir durften die sportliche Limousine der Mittelklasse mit dem 2.9 Liter V6 BiTurbo-Benziner, der 510 PS (600 Newtonmeter maximales Drehmoment), 2WD Heck-Antrieb, ZF Achtgang-Automatikgetriebe – die in 3,9 Sekunden auf 100 km/h beschleunigt (vMax 307 km/h) fahren.

Fazit:

Ich bin verliebt in die Giulia Q MY 20 und freue mich auf die GTA und GTAm Version. Aktuell beginnt die Giulia bei 82.500 Euro unser Testwagen liegt bei 100.950 Euro. Das sind 3.500 Euro mehr als bei der Vorgängein. Aber italienische Frauen mit Temperament waren wahrscheinlich noch nie einfach zu haben. Wir haben die Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio im Test.

2020 Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio (510 PS) - Neue GTA & GTAm Basis - Fahrbericht | Review | Test


Technische Daten:

(MY 2020) Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio

  • Hubraum: 2.891 ccm
  • Anzahl und Bauform Zylinder : V6
  • Maximale Leistung kW / PS: 375 kW / 510 PS bei 6.500 U/min
  • Max. Drehmoment: 600 Nm bei 2.500 – 5.000 U/min
  • Getriebe: Achtgang-Automatik ZF
  • Beschleunigung 0-100 km/h: 3,9 Sekunden
  • Höchstgeschwindigkeit: 307 km/h
  • Norm-Verbrauch: 8,2 Liter auf 100 Kilometer
  • Reifenmarke und –format des Testwagens: Pirelli P Zero 235/45 ZR19 vorne / 285/45 ZR19 hinten
  • Leergewicht: 1.695 kg
  • Länge / Breite / Höhe: 4.639 / 1.873 / 1.426 mm
  • Grundpreis: 82.500 Euro
  • Testwagenpreis: 100.950 Euro

Wettbewerber/Konkurrenten:

BMW M3, M4, Mercedes-AMG C63, Audi RS 4 Avant, Audi RS 5 Coupé/ Sportback.